Überfall in Egelsbach: Ermittlungen gegen Täter

13. Dezember 2018

Überfall in Egelsbach: Ermittlungen gegen Täter

Im hessischen Egelsbach wurde am vergangenen Sonntag eine Tankstelle überfallen. Die Tat ereignete sich gegen 19:30 Uhr an der Darmstädter Landstraße und kann als schwerer Raub gelten. Hinsichtlich der Identität des Straftäters tappen die Ermittler noch im Dunkeln. Erschwerend ist dabei, dass die Person mit einem Tuch maskiert war und zudem sowohl Handschuhe als auch eine schwarze Sonnenbrille trug.

Konkret lief die Tat so ab, dass der Kassierer mit einem noch nicht näher beschriebenen Gegenstand oder auch lediglich durch das Ankündigen von Gewalt bedroht wurde. In diesem Kontext verlangte der Täter die Herausgabe des kompletten Geldbetrags aus der Kasse, dem der Kassierer nachkam. Die Flucht erfolgte zu Fuß, wobei die genaue Richtung ebenfalls noch nicht bekannt gegeben wurde oder unbekannt ist. Glücklicherweise blieb der Kassierer unverletzt und kam – um es in eine gängige Formulierung zu packen – „mit dem Schrecken davon“.

Die Täterbeschreibung ist recht konkret: es handelt sich um einen Mann mit rund 1,80 Meter Größe. Dieser trug einen Kapuzenpullover in blaugrauer Farbe sowie eine helle Jeans und helle Schuhe. Des Weiteren wurden die bereits erwähnten schwarzen Handschuhe und die Sonnenbrille bemerkt. Die Partie rund um Nase und Mund hatte der Räuber mit einem weißen Tuch verdeckt, sodass sein Gesicht komplett unkenntlich war. Seitens der Ermittler besteht allerdings die Hoffnung, aufgrund von Kleidung und Accessoires identifizieren zu können. Ebenfalls kann jederzeit sein, dass Zeugen die Flucht bemerkten oder sich der Täter zu einem späteren Zeitpunkt schlichtweg „verplappert“.

Der Raub in Egelsbach dürfte vor Gericht gemäß § 249 StGB behandelt werden. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus Diebstahl § 242 StGB und Nötigung § 240 StGB, die eventuell auch in Form von § 250 StGB als schwerer Raub eingeschätzt werden kann. Entscheidend hierfür könnte die Frage nach Verwendung einer Waffe oder eines als Waffe genutzten Gegenstandes sein.

Quelle: OP Online
 

Sie benötigen Hilfe in einem ähnlich gelagerten Fall? Unsere Detektive helfen Ihnen vor Ort in Egelsbach!
*

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne!
* Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif
>> Kontaktformular >> Rückrufservice

✆ 0800-8448446

WhatsApp Beratung
+491728448446