​Sorgerecht strittig: Detektiv AG ermittelt für verzweifelten Vater

Unsere Detektei wurde von einem jungen Vater aus Linden kontaktiert, der als Vater einer dreijährigen Tochter von seiner Ex-Partnerin verlassen wurde und im Zuge der Trennung lediglich ein 14-tägiges Besuchsrecht für das gemeinsame Kind erhalten hatte. Nun war es für den 27-Jährigen nicht nur emotional schwer zu ertragen, seine kleine Tochter nur alle zwei Wochen sehen zu können. Der junge Vater machte sich auch Sorgen um das Wohl des Kindes, da seine Ex-Partnerin Jahre zuvor schon einmal von Heroin abhängig gewesen war und er nun aufgrund ihres Verhaltens aktuell einen Rückfall vermutete. Da ihm von den zuständigen Behörden in dieser Sache bislang kaum Gehör geschenkt worden war, sollten unsere Detektive eine verdeckte Beobachtung durchführen. Dabei sollten ggf. entsprechende Beweise für die mutmaßliche erneute Drogensucht der Mutter gesammelt werden, um so das Sorgerecht bei der zerrissenen Familie aus Linden einer rechtlichen Neubewertung unterziehen zu können.
 

Detektive nehmen lückenlose Beobachtung in Linden auf


Unsere erfahrenen Ermittler bezogen vor dem Wohnhaus der Mutter und des Kindes in der Kantstraße in Linden Stellung, um mögliche Hinweise auf einen Drogenkonsum der 24-Jährigen dokumentieren zu können. Tatsächlich bekam die junge Frau am zweiten Abend Besuch von einem relativ zwielichtig aussehenden Mann. Dass dieser nach nur rund 10 Minuten Aufenthaltsdauer das Haus wieder verließ, sprach gegen die Möglichkeit, dass es sich um einen neuen Liebhaber handeln konnte. Unsere Detektive hefteten sich daher an die Spur des Mannes und konnten nur zwei Stunden später beobachten, wie sich der Mann Im Bereich des Bahnhofs von Linden offensichtlich als Dealer betätigte. Mit der bei der Detektiv AG üblichen Gründlichkeit überprüften unsere Ermittler ihre Vermutung, indem sich einer unserer Detektive selbst als interessierter Drogenkonsument ausgab und dem Dealer gegenüber angab, er sei ihm von der jungen Mutter aus der Kantstraße empfohlen worden. Daraufhin gab der redselige Mann an, dass die junge Frau schon seit mehr als vier Monaten wieder wisse, was gut für sie sei und so erneut zu einer guten Kundin geworden sei.
 

Streit um Sorgerecht in Linden wird rechtlich neu bewertet


Durch die Beobachtungen vor Ort konnten unsere Detektive dem Auftraggeber Informationen bereitstellen, die schließlich zu einer erneuten Überprüfung des Sorgerechts für die gemeinsame Tochter führten. So konnte die Detektiv AG dazu beitragen, dass das Kind vor potenziellem Schaden bewahrt werden konnte.
Sie benötigen Hilfe in einem ähnlich gelagerten Fall? Unsere erfahrenen Detektive helfen Ihnen vor Ort in Linden!

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.
*

Die DETEKTIV AG berät Sie gerne

*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
>> Kontaktformular >> Rückrufservice

✆ 0800 8448446
kostenlose Hotline
24 Stunden
365 Tage im Jahr

WhatsApp Beratung
+491728448446