Neuhofen: Untersuchung zu Vermögensverhältnissen erfolgreich

Eine 49-jährige Frau aus Neuhofen kam in unsere Detektei, damit die Detektiv AG für sie Ermittlungen in Sachen Familienrecht aufnimmt. Unsere Mandantin aus Neuhofen wollte sich von ihrem Mann scheiden lassen, der seit zwei Jahren als unbekannt verzogen galt. Laut Beobachtungen von Freunden, lebte der Mann nun in der Nähe von Frankfurt. Diese Beobachtungen sind im eigentlichen Sinne vom Familienrecht unerheblich, da die Scheidung vom Ehepartner auch in dessen Abwesenheit erfolgen konnte, Die Ermittlungen unserer Detektei waren allerdings für unsere Mandantin aus Neuhofen von erheblicher Bedeutung, da kein Ehevertrag vorlag und der Mann mittlerweile sehr vermögend sein soll. Vor seinem Wegzug hatte er noch das gemeinsame Konto leergeräumt. 

Die Detektiv AG orientiert sich an den Beobachtungen von Bekannten

Unsere Detektei konnte im Zuge der Ermittlungen in Sachen Familienrecht sehr schnell Erfolge verbuchen. Der Detektiv, der die Ermittlungen in Sachen Familienrecht leitete, orientierte sich an den Beobachtungen der Freunde unserer Mandantin aus Neuhofen. Unsere Detektei konnte daher schon innerhalb weniger Tage den genauen Aufenthaltsort des verschwundenen Ehemannes unserer Mandantin ausfindig machen. Die Ermittlungen entsprachen den Beobachtungen, der Mann wohnte tatsächlich mit seiner neuen Lebensgefährtin in der Nähe von Frankfurt. Da der ermittelnde Detektiv den neuen Wohnort so schnell ausfindig machen konnte, wurde der Scheidungsantrag postalisch an die richtige Adresse überstellt.

Unsere Detektei war sehr erfolgreich

Damit der untreue Ehemann das Familienrecht nicht beugen konnte, führte unsere Detektei im Zuge der Ermittlungen Recherchen über die Vermögensverhältnisse des Mannes durch. Da der Mann unserer Mandantin aus Neuhofen sich seiner Sache sehr sicher war, hatte er Spuren hinterlassen. Der Detektiv, der die Ermittlungen leitete, konnte eine ziemlich lückenlose Vermögensaufstellung liefern, als es zum Scheidungstermin kam. Da es sich hierbei nicht nur um Beobachtungen, sondern auch um Fakten handelte, konnte der Noch-Ehemann unserer Mandantin nicht umhin, die Vermögensaufstellung unserer Detektei zu unterzeichnen.

Das Familienrecht konnte in allen Bereichen durchgesetzt werden

Unsere Mandantin aus Neuhofen war bei der Scheidung eine strahlende Gewinnerin. Sie hatte nicht nur einen Teil des gemeinsamen Vermögens zugesprochen bekommen, dass sie schon verloren glaubte. Die Richter hatten aufgrund der umfassenden Vermögensaufstellung, die der ermittelnde Detektiv angefertigt hatte, einen hohen Unterhalt für die gemeinsamen Kinder berechnet. Hinzu kam noch, dass unsere Mandantin aus Neuhofen mit einer hohen Unterhaltsnachzahlung für die vergangenen zwei Jahre rechnen konnte, da ihr abwesender Ehemann sie mit allen auflaufenden Kosten vermögenslos zurückgelassen hatte. Das zuständige Jugendamt hatte Vorkasse geleistet und kam nun auch zu seinem Recht.

Sie benötigen Hilfe in einem ähnlich gelagerten Fall? Unsere erfahrenen Detektive helfen Ihnen vor Ort in Neuhofen!

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.
*

Die DETEKTIV AG berät Sie gerne

*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
>> Kontaktformular >> Rückrufservice

✆ 0800 8448446
kostenlose Hotline
24 Stunden
365 Tage im Jahr

WhatsApp Beratung
+491728448446