Ober-Ramstadt: Großeltern beauftragten A.M.G. DETEKTIV AG

Die besorgten Großeltern von zwei Kindern aus Ober-Ramstadt beauftragten die Detektiv AG mit den Ermittlungen in einem Streit um das Sorgerecht. Die Detektive sollten mit ihren Ermittlungen Beweise dafür erbringen, dass die Mutter die Kinder gegen den Vater aufbringe. Sie wollte verhindern, dass den Eltern vom Familiengericht das gemeinsame Sorgerecht zugesprochen wurde. Die Großeltern hatten bemerkt, dass die Kinder sich ihnen und ihrem Sohn gegenüber abweisender verhielten. Zu den vereinbarten Besuchszeiten erschienen die beiden 9- und 11-jährigen Kinder nicht. Sie gaben an, dass sie an den verabredeten Wochenenden andere Aktivitäten mit ihren Freunden vorhätten. Die Mutter erklärte dazu nur, dass die Kinder ja nicht gezwungen werden könnten, den Vater und die Großeltern zu besuchen. 

Detektive der Detektiv AG ermitteln in Ober-Ramstadt in einem Streit um das Sorgerecht für zwei jugendliche Kinder

Die Eltern der Kinder hatten ohne verheiratet zu sein zusammengelebt. Nach der Trennung beantragte der uneheliche Vater beim Familiengericht das gemeinsame Sorgerecht. Die Mutter der beiden Söhne war strikt dagegen. Sie hatte unter anderem Bedenken, dass der Vater bei einem gemeinsamen Sorgerecht den gemeinsamen Urlaub der Mutter mit den Söhnen und ihrem neuen Lebenspartner vielleicht nicht erlauben würde. Auch wollte sie Entscheidungen über die Aktivitäten der Jungen und den Umgang mit bestimmten Personen allein bestimmen. Die Großeltern und der Vater der Kinder kannten die Einstellung der Mutter. So lag der Verdacht einer Beeinflussung der Söhne durch die Mutter sehr nahe. 

Ermittlungen und Beobachtungen der Detektive der Detektiv AG können Sorgerechtstreit schnell aufklären 

Die Beobachtungen der Detektive brachten in Ober-Ramstadt die Beeinflussung der jugendlichen Kinder schnell an die Oberfläche. Allerdings stellten die Detektive der Detektiv AG auch fest, dass die Mutter nicht allein für das abweisende Verhalten der Kinder gegenüber ihrem Vater und ihren Großeltern verantwortlich war. Durch die Beobachtungen der Detektive zeigte sich, dass der neue Lebenspartner der Mutter die beiden Kinder in der Woche mit zu einem Fußballverein nahm, in dem er als Amateurspieler seit Jahren Mitglied war. Die beiden Jungs waren sofort begeisterte Fußballfans. Lange Zeit hatte der Vater der Kinder versucht, seine Söhne für seinen Tennissport zu begeistern. Dieses war ihm aber nicht gelungen. Die Ermittlungen und Beobachtungen der Detektive zeigten, dass der neue Lebenspartner die beiden Jungen nicht mutwillig gegen den Vater und die Großeltern aufbrachten. Die Jungs trauten sich einfach nicht dem Vater ihre neue Sportleidenschaft zu gestehen. Sie wollten am Wochenende lieber mit dem Freund der Mutter zu den Turnierspielen des Fußballvereins mitgehen.

Sie benötigen Hilfe in einem ähnlich gelagerten Fall? Unsere erfahrenen Detektive helfen Ihnen vor Ort in Ober-Ramstadt!

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.
*

Die DETEKTIV AG berät Sie gerne

*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
>> Kontaktformular >> Rückrufservice

✆ 0800 8448446
kostenlose Hotline
24 Stunden
365 Tage im Jahr

WhatsApp Beratung
+491728448446