Von Stadtallendorf zur Nordsee: Detektive stellen Schuldner

Oft beginnt es mit einem Brief, der nicht zugestellt werden kann und mit dem Vermerk "Empfänger unbekannt verzogen" zurück an den Absender geschickt wird. So auch im Fall des Bauunternehmers Hermann H. aus Stadtallendorf, der einem Kunden eine Mahnung über offene Rechnungen im hohen fünfstelligen Bereich schicken wollte.  Eigene Recherchen über den Verbleib des Schuldners verliefen sich im Sande, sodass sich Hermann H. an unsere Detektei wandte und um Unterstützung bei der Personensuche bat.

Ermittlungen zur Personensuche führen an die Nordseeküste

Beobachtungen in der Nachbarschaft in Stadtallendorf führten zunächst zu einem sehr ernüchternden Ergebnis. Denn die Nachbarn wussten zu berichten, dass der Gesuchte vor einiger Zeit verschwunden sei - ohne ein Wort des Abschieds oder gar eine Information über seinen Aufenthaltsort zu verlieren. Familie und Freunde gab es offensichtlich nicht. Die Ermittler der DETEKTIV AG setzen daher die Personensuche im Internet fort. Zwar hatte auch Hermann H. das Internet bemüht, um den säumigen Zahler ausfindig zu machen. Doch das musste erfolglos bleiben, weil Hermann H. nicht die technischen Möglichkeiten und das Know-how zur Verfügung stand, die die Detektive der DETEKTIV AG nutzen können. Mit ihrem Wissen und ihren technischen Möglichkeiten stießen unsere Detektive in Stadtallendorf schnell auf Spuren, die der Gesuchte im Internet hinterließ. Da nütze es auch wenig, dass der Gesuchte zur Tarnung mehrere Adressen verwendete. Denn unsere Detektive konnten bei ihren Ermittlungen den Bewegungsraum des Schuldners recht bald auf einen Ort Norddeutschland eingrenzen.

Beobachtungen vor Ort: Die Mitarbeiter der DETEKTIV AG sind dem Gesuchten auf den Fersen

Um ganz sicher zu sein, reisten unsere Detektive an die Nordsee und nahmen für ihre weiteren Ermittlungen und Beobachtungen in einem kleinen Ort Quartier, in dem sie den Gesuchten vermuteten. Es dauerte nicht lange, bis sie durch Beobachtungen und gezielte Nachfragen in den wenigen Hotels des Ortes feststellten, dass der Schuldner aus Stadtallendorf regelmäßig kam, um ein paar Tage Urlaub zu machen. Da er seit Langen gern gesehener Stammgast war und stets in bar zahlte, war eine gültige Adresse jedoch nicht bekannt.

Regelmäßiger Urlaub wird zum Verhängnis

Die Personensuche wurde schließlich dadurch vom Erfolg gekrönt, dass unsere Detektive durch ihre Ermittlungen eine gewisse Regelmäßigkeit beim Urlaub ausmachen konnten. So konnte sie erwarten, das der Gesuchte in zwei Wochen wieder in den kleinen Ort zurückkehren würde. Natürlich waren sie zu diesem Zeitpunkt erneut vor Ort: Es war ein Volltreffer. Schon in der Lobby des Hotels konnten sie den säumigen Schuldner stellen.

Sie benötigen Hilfe in einem ähnlich gelagerten Fall? Unsere erfahrenen Detektive helfen Ihnen vor Ort in Stadtallendorf!

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.
*

Die DETEKTIV AG berät Sie gerne

*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
>> Kontaktformular >> Rückrufservice

✆ 0800 8448446
kostenlose Hotline
24 Stunden
365 Tage im Jahr

WhatsApp Beratung
+491728448446