DETEKTIV AG - Tradition seit 1945
Ermittlungen
Cyber

​Personenüberprüfung in Ober-Ramstadt - Detektive ermitteln im Kindergarten

Unsere Detektei wurde von der Leiterin einer Kindestagesstätte in Ober-Ramstadt mit der Personenüberprüfung einer ihrer Mitarbeiterinnen beauftragt. Die junge Mitarbeiterin hatte sich in der Kindestagesstätte mit hervorragenden Zeugnissen als Sozialassistentin und nachfolgender Ausbildung zur Erzieherin beworben. Auffällig waren nur ihre häufigen Wohnortwechsel und damit verbundene Wechsel der Ausbildungsstätten. Diese erklärte die junge Frau mit den Arbeitsplatzwechseln ihres Lebenspartners, mit dem sie mitgezogen war. Zunächst hatte die Leiterin der Kindestagesstätte keine Bedenken der jungen Frau gegenüber und hatte sie ohne weitere Prüfung ihrer Referenzen eingestellt. Im Gegenteil unsere Mandantin war froh eine so tüchtige Fachkraft als neue Mitarbeiterin einstellen zu können, da ein großer Bedarf an gut ausgebildeten Erziehern besteht. 
 

Leiterin eines Kindergartens erwachsen Zweifel an Qualifikation einer Mitarbeiterin


Erste Zweifel über die Qualifikation der jungen Frau kamen der Leiterin des Kindergartens, als sie bemerkte, dass die junge Frau schon nach kurzer Zeit bei ihrer Arbeit mit den Kindern überfordert schien. Die neu eingestellte Erzieherin schien über grundlegende pädagogische Fähigkeiten im Umgang mit den Kindern nicht zu verfügen. Sie reagierte schnell gereizt. Ein oder zwei Mal kam es zu Überreaktionen der jungen Frau, bei denen sie die lärmenden Kinder "anschnauzte". Zunächst hatte die Leiterin der Kindestagesstätte versucht, die Referenzen eigenständig zu überprüfen. So konnte sie in Erfahrung bringen, dass der vorherige Arbeitgeber in Darmstadt der Erzieherin aufgrund eines "Ausrasters" vor den Kindern gekündigt hatte. Sie versuchte selbst Erkundigungen bei den angegebenen Ausbildungsstätten der Erzieherin einzuholen. Bestätigt wurde ihr aber nur der Abschluss zur Sozialassistentin. 


Detektive ermitteln und bestätigen Verdacht der Leiterin der Kindertagesstätte


Über die Ausbildung zur Erzieherin jedoch konnte die Leiterin der Kindertagesstätte keine Bestätigung erhalten. Unsere Mandantin entschied sich dafür unsere Detektive einzuschalten, um vollständig sicherzustellen, ob sich ihr Verdacht über die "gefälschten" Referenzen der jungen Kindergärtnerin bewahrheitete. Es lag ihr fern, die junge Frau vielleicht unrechtmäßig zu beschuldigen und ihr damit vielleicht Schwierigkeiten für ihren weiteren Berufsweg zu bereiten. Auf der anderen Seite wollte sie aber auch sichergehen, dass die junge Frau sich im Fall von "gefälschten" Zeugnissen nicht einfach weiterwandern und sich an einem anderen Ort wieder bewerben könne. Unverzüglich begannen unsere Detektive mit ihren Ermittlungen und konnten innerhalb kurzer Zeit den Verdacht über die "gefälschten" Referenzen bestätigen. Die Mitarbeiterin hatte eine Ausbildung zur Erzieherin begonnen, aber nicht abgeschlossen. Ihre Zeugnisse hatte sie mithilfe der Zeugnisse einer anderen mit ihr befreundeten Erzieherin gefälscht. Die Leiterin der Kindertagesstätte kündigte der Sozialassistentin fristlos und erstattete eine Anzeige.
Sie benötigen Hilfe in einem ähnlich gelagerten Fall? Unsere erfahrenen Detektive helfen Ihnen vor Ort in Ober-Ramstadt!

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.
*

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne!
* Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif
>> Kontaktformular >> Rückrufservice

✆ 0800-8448446

WhatsApp Beratung
+491728448446