Personenüberprüfung für Pflegedienst in Frankfurt am Main abgeschlossen

In Frankfurt am Main wandte sich der Geschäftsführer eines ambulanten Pflegedienstes an die Detektiv AG, um eine Personenüberprüfung durchführen zu lassen. Vor kurzer Zeit war es in dem 12 Mitarbeiter zählenden Betrieb notwendig geworden, die Stelle der Pflegedienstleitung neu zu besetzen. Da der Markt für Pflegepersonal sowie Fach- und Führungskräfte besonders in den Großstädten aufgrund des großen Pflegenotstandes stark umkämpft ist, hatte der Geschäftsführer sogar einen Einstellungsbonus von 1000 Euro für die neue Führungskraft vorgesehen. So kam es auch zu der Einstellung der examinierten Krankenschwester und ausgebildeten Pflegedienstleiterin Frau Rita G.. Die 35-jährige Pflegedienstleiterin konnte sehr gute Zeugnisse und Referenzen in ihrer Bewerbung nachweisen. 

Pflegedienst lässt neue Pflegedienstleiterin in Frankfurt am Main von der Detektiv AG überprüfen

Die Aufgaben einer Pflegedienstleitung sind von einer sehr großen Verantwortung geprägt. Gerade kleine Pflegedienste unterliegen sehr genauen Kontrollen durch den MDK, das heißt dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen, und können sich Ungenauigkeiten oder Fehler in keiner Weise leisten. Zu der Personenüberprüfung durch den Detektiv unserer Detektei kam es, da dem Geschäftsführer und dem Pflegepersonal verschiedene Schwächen und Fehlleistungen in der Mitarbeiterführung, bei der Erstellung der Dienstpläne sowie einigen wichtigen Fragen in den Bereichen der Behandlungspflege aufgefallen waren. Die Krankenschwester und Pflegedienstleiterin Frau G. wirkte oft unkonzentriert und zerstreut. Sie schien viele routinemäßige Abläufe sogar in der Pflegeplanung nicht einordnen zu können oder zeigte große Lücken in den für die Patienten so wichtigem Bereich der Behandlungspflege, beispielsweise bei der Wundversorgung oder den gesetzlichen Bestimmungen zur Medikamentengabe. So wollte sie die Praktikantin bei einem personellen Engpass zu einer Patientin mit dem Auftrag schicken, die Frau allein zu versorgen und ihr auch ihre Medikation zu verabreichen. Die Praktikantin weigerte sich und meldete den Vorfall dem Geschäftsführer des Pflegedienstes in Frankfurt am Main. 

Die Ermittlungen zur Personenüberprüfung durch unseren Detektiv überführten falsche Pflegedienstleitung

Unsere Detektive der Detektiv AG begannen ihre Ermittlungen bei den vorherigen Arbeitsstellen. Bei Gesprächen mit den ehemaligen Arbeitgebern wurde schnell ersichtlich, dass einige Angaben zu den zusätzlichen Ausbildungen der Krankenschwester schon aus zeitlichen Überschneidungen nicht stimmen konnten. So fand unser Detektiv heraus, dass Frau Rita G. die Ausbildung zur Krankenschwester begonnen, aber nach der Hälfte der Zeit abgebrochen hatte. In ihrer Bewerbung hatte sie angegeben, die Ausbildung an einem anderen Krankenhaus in einer anderen Stadt fortgesetzt und ihr Examen dort abgelegt zu haben. Bei der Personenüberprüfung stellte sich nach weiteren Ermittlungen jedoch heraus, dass sie die Ausbildung dort zwar fortgeführt hatte, allerdings die Ausbildung wieder ohne Examen beendete. Danach war sie zeitweilig in einer Senioreneinrichtung in Frankfurt am Main als Pflegehelferin tätig gewesen. 

Pflegedienstleitung in Frankfurt am Main bewarb sich mit gefälschten Bewerbungsunterlagen

Nach kurzer Zeit der Ermittlungen und Personenüberprüfung stand schnell fest, dass die falsche Pflegedienstleiterin sich mit gefälschten Unterlagen bei dem Pflegedienst in Frankfurt am Main beworben hatte. Der Willkommensbonus und die Aussicht auf eine schnelle Einstellung, vielleicht ohne tief gehende Überprüfung der Bewerbungsunterlagen aufgrund des Bewerbermangels, hatten die Pflegehelferin auf die Idee gebracht. Nach den erfolgreichen Ermittlungen der Detektiv AG wurde die falsche Pflegedienstleiterin fristlos gekündigt und erhielt eine Strafanzeige.

Sie benötigen Hilfe in einem ähnlich gelagerten Fall? Unsere Detektive in Frankfurt am Main helfen Ihnen vor Ort!

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.
*

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne!
* Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif
>> Kontaktformular >> Rückrufservice

✆ 0800-8448446

WhatsApp Beratung
+491728448446