Dietzenbach: Unerlaubter Nebenjob durch Detektei nachgewiesen

Dietzenbach: Unerlaubter Nebenjob durch Detektei nachgewiesen

Ein Landmaschinenhändler aus Dietzenbach wandte sich an unsere Detektive. Laut seinen Beobachtungen kam bei ihm der Verdacht auf, dass sein Angestellter einem unerlaubten Nebenjob in Kombination mit Schwarzarbeit nachging. Zu seinen Beobachtungen kam es, als er mitbekam, dass sein Angestellter bei seinen Kunden kaputte Landmaschinen kaufte, die dann nie wieder auftauchten. Unsere Detektive sollten nun nachweisen, dass der Angestellte einem unerlaubten Nebenjob in Kombination mit Schwarzarbeit nachging, weil er die Landmaschinen aus Dietzenbach ausschlachtete und als Ersatzteile an seine Kunden weiter verkaufte oder gleich deren Maschinen damit reparierte.

Unsere Detektive bestätigten die Beobachtungen unseres Mandanten

Es kam zu einer Observation des Angestellten unseres Mandanten in Dietzenbach. Unsere Detektive observierten ihn zwei Tage lang und dokumentierten die Beobachtungen mithilfe von Bildern und Videoaufnahmen. Nach und teilweise in seiner offiziellen Arbeitszeit, ging der Angestellte seinem unerlaubten Nebenjob in Kombination mit Schwarzarbeit nach. Immer, wenn er bei den Landwirten in der Umgebung etwas zu tun hatte, kaufte er zugleich defekte Landmaschinen, die er dann mit dem Lieferwagen seines Chefs in seine eigene Scheune transportierte. Dort zerlegte er die Maschinen. Kam dann eine Reparaturanfrage an die Werkstatt seines Chefs, reagierte der Angestellte sofort. Er fuhr zu den Landwirten und schaute sich den Schaden an den Maschinen an.

Der unerlaubte Nebenjob in Kombination mit Schwarzarbeit wurde bewiesen

Hatte der Angestellte die notwendigen Ersatzteile selber zur Hand, unterbreitete er den Kunden seines Chefs günstige Reparaturangebote. Entsprechend der Beobachtungen unserer Detektive führte er dann die Reparaturarbeiten nach seiner offiziellen Arbeitszeit aus. Entweder bei den Landwirten selber, wenn sie eine Werkstatt besaßen oder in seiner eigenen Scheune. Die Verluste, die unserem Mandanten aus Dietzenbach durch den unerlaubten Nebenjob in Kombination mit Schwarzarbeit seines Angestellten entstanden, waren enorm. Er verkaufte kaum noch neue Landmaschinen und die Anzahl der Reparaturarbeiten bei seinen Kunden, ging immer weiter zurück.

Eine fristlose Kündigung folgte

Nachdem unsere Detektive unserem Mandanten in Dietzenbach ihre Beobachtungen, samt stichhaltiger Beweise vorgelegt hatten, handelte dieser sofort. Er setzte sich mit seinem Rechtsanwalt zusammen und gab die sofortige Kündigung an seinen Angestellten in Auftrag. Hinzu kam noch eine Anzeige, in der er den unerlaubten Nebenjob in Kombination mit Schwarzarbeit seines Angestellten anzeigte. Der Sachverhalt war aufgrund der Beobachtungen unserer Detektive eindeutig beweisbar. Unser Mandant in Dietzenbach hatte, bevor er unsere Detektive mit den Ermittlungen beauftragte, einen begründeten Anfangsverdacht. Es sieht so aus, als müsste der betrügerische Angestellte zusätzlich noch Kosten für die Ermittlungen unserer Detektiv AG übernehmen.

Sie benötigen Hilfe in einem ähnlich gelagerten Fall? Unsere Detektive in Dietzenbach helfen Ihnen vor Ort!

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.
* +491728448446

Die DETEKTIV AG berät Sie gerne

*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
>> Kontaktformular >> Rückrufservice

✆ 0800 8448446
kostenlose Hotline
24 Stunden
365 Tage im Jahr

WhatsApp Beratung
+491728448446