Wirtschaftskriminalität

Wirtschaftskriminalität Detektiv AG

Die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG begegnet präventiv Wirtschaftskriminalität

Als erfahrene Wirtschaftsdetektei ist die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG auf Ermittlungen gegen Wirtschaftskriminalität spezialisiert. Unser Bestreben ist jedoch, dass es erst gar nicht zu Bedrohungen Ihres Unternehmens kommt. Konkret bedeutet dies, dass wir in enger Zusammenarbeit mit Ihnen ein hohes Augenmerk auf Sicherheitsberatung und Sicherheitskonzepte legen.

Dass Wirtschaftskriminalität in all ihren Facetten eine reale und stetig wachsende Bedrohung darstellt, dürfte hinlänglich bekannt sein. So existiert in den Industrieländern vermutlich kaum ein Unternehmen, das nicht bereits Erfahrungen mit Untreue, Sabotage, Industriespionage oder auch Abrechnungsbetrug oder Diebstahl gemacht hat. Wenn die Fälle erst einmal aufgetreten sind, ist der Schaden bereits da, und die Ermittlungen der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG helfen „nur“ dabei, den Verantwortlichen ausfindig zu machen.

Zahlreiche Strategien und Vorgehensweisen in der Wirtschaftskriminalität sind jedoch bereits im Vorfeld antizipierbar und können im Rahmen eines Sicherheitskonzepts verhindert werden. So werden potenzielle Täter regelrecht entmutigt, und es kommt weder zu einem wirtschaftlichen noch zu einem Imageschaden Ihres Unternehmens.

Die Maßnahmen, die die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG im Vorfeld unternimmt, sind stets aufeinander abgestimmt. So sorgen wir für einen möglichst lückenlosen Schutz oder verringern zumindest das Risiko, dass Ihr Unternehmen Opfer von Wirtschaftskriminalität werden kann.

Zu den Delikten, die im Rahmen unserer Sicherheitsberatung abgedeckt werden, zählen unter anderem:

  • Verstöße gegen das Wettbewerbsverbot durch Mitarbeiter
  • Diebstahl von Gütern oder Firmengeheimnissen
  • Abrechnungsbetrug durch Außendienstler
  • Betrug bei der Abrechnung von Personal oder bei Spesenquittungen
  • Ermittlungen gegen eine Urheberrechtsverletzung
  • Wahrung von Patentschutz und Patentrecht sowie Patentrecherche
  • Betrug durch Geschäftspartner
  • Versicherungsbetrug
  • Lauschabwehr
Seit Arbeitnehmer in der Corona-Krise immer öfter im Home Office mit eigenen Geräten arbeiten, entstehen neue Risiken im Umgang mit Daten und Geschäftsgeheimnissen. Die veränderten Arbeitsweisen bringen Risiken im Umgang mit personenbezogenen Daten mit sich. Das Rechtssystem bietet für Daten und Know-how keine Exklusivrechte an. Unternehmen müssen wichtige Informationen durch Sicherungsmaßnahmen geheim halten. Deren Einrichtung wird auch nach europäischem Recht gefordert. Neben den nicht wiedergutzumachenden Reputationsschäden oder Wettbewerbsnachteilen kann ein laxer Umgang mit Geschäftsgeheimnissen hohe DSGVO-Strafen nach sich ziehen. Geschäftsgeheimnisse können ihren besonderen Rechtsschutz verlieren, wenn sie nicht ausreichend geschützt werden. Im Umfeld der Corona-Krise ist das eine Herausforderung. Unternehmen waren gezwungen, binnen kurzer Zeit auf die Arbeit im Home Office umzusellen. Priorität ist hier die "business continuity". Der Schutz von Daten wurde vernachlässigt. Zugangskontrollen und Sicherungsmaßnahmen für Dokumente und Unterlagen fehlen, gearbeitet wird oft mit unternehmensfremder Hardware (bring your own device, BYOD). Ungesicherte Schnittstellen erhöhen das Risiko von Cyberattacken.

Die Fülle möglicher Bedrohungen ist groß und entsprechend vielseitig ist das Instrumentarium, das die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG im Bereich Sicherheit zur Anwendung bringt. Dabei stützen wir uns auf unsere langjährige Erfahrung sowie auf unser etabliertes Spezialisten-Netzwerk des Technik- und IT-Bereichs.
* +491728448446

Die DETEKTIV AG berät Sie gerne

*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
>> Kontaktformular >> Rückrufservice

✆ 0800 8448446
kostenlose Hotline
24 Stunden
365 Tage im Jahr

WhatsApp Beratung
+491728448446