DETEKTIV AG - Tradition seit 1945
Ermittlungen
Cyber

Sabotage

Sabotage Detektiv AG

Die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG entlarvt Hintermänner bei Sabotage

Das Risiko der Sabotage trifft nach Erfahrungen der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG sowohl geschäftliche als auch immer häufiger private Bereiche.

Sabotage ist die geheime, böswillige Zerstörung oder vorsätzliche Beschädigung von Betriebsmitteln, Waren, Arbeitsmitteln, Maschinen oder Anlagen in Gebäuden.

Wenn Sie keine Polizei einschalten wollen, da Sie beispielsweise Mitarbeiter unter Verdacht haben, können Sie unsere Detektei mit einer Beobachtung bzw. Observation und Ermittlungen beauftragen. Es ist erforderlich, dass Sie uns sofort nach der Tat benachrichtigen, damit wir das Vergehen zügig aufklären können.

Sabotage durch Cyberangriffe

Seit 2005 stellen das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV), das Bundeskriminalamt (BKA) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vermehrt zielgerichtet Angriffe gegen Behörden, Politik und Wirtschaftsunternehmen fest. Diese finden auf hohem technischem Niveau statt und gefährden daher massiv die Informationssicherheit in diesen Bereichen. Cyberangriffe können sowohl zum Ausspähen von Daten als auch zur Sabotage, also zum Stören von Abläufen, genutzt werden.

Im Zeitalter der Digitalisierung nimmt die Zahl von Cyberangriffen weiter zu. Die Gründe hierfür sind vielfältig:

  • Cyberangriffe sind eine effektive und nur schwer aufzuklärende Methode zur Informationsbeschaffung.
  • Die Anonymität des Internets erschwert die Identifizierung und Verfolgung der Täter.
  • Cyberangriffe sind ein für die Täter kostengünstiges Mittel, das sie mit relativ hohen Erfolgsaussichten in Echtzeit durchführen können.

Cyberangriffe sind nicht zuletzt auch deshalb so gefährlich, weil sie von den Betroffenen oft nicht erkannt werden. Häufig werden klassische Trojaner-E-Mails eingesetzt. Der Anhang enthält in diesen Fällen ein Schadprogramm, das durch das Öffnen des Anhangs aktiviert wird.

Zwei Drittel aller deutschen Unternehmen sind, einer Studie zufolge, bereits Opfer von Sabotage oder eines Hackerangriffs geworden. Das BSI geht gar von täglichen Angriffen auf Wirtschaftsunternehmen aus – viele davon sind erfolgreich. Wird geistiges Eigentum abgeschöpft, können immense finanzielle und volkswirtschaftliche Schäden die Folge sein.*

Mit dem Einsatz kriminalistischer Möglichkeiten, Spurensicherung und Analysen, ist es uns in vielen Fällen möglich, den Täter zu identifizieren und zu überführen. Bei wiederholter Sabotage setzen wir zusätzlich verdeckte Überwachungstechniken ein, um den oder die Täter zu überführen.

Die Wirtschaftsdetektive der A.M.G. DETEKTIV AG dokumentieren nach jedem Einsatz detailliert alle Abläufe Ihres Auftrags und ergänzen diese, sofern möglich, durch Film- und Fotoaufnahmen.

Unsere Detektive suchen nach unanfechtbaren Beweisen und stehen Ihnen und Ihren Anwälten bei Bedarf auch mit ausführlichen Zeugenaussagen zur Verfügung.

*Quelle: Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BSI)

*

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne!
* Anrufweiterleitung zum
  nächsten Büro, Ortstarif
Kontaktformular und Rückrufservice

Tüv geprüfter Detektiv