DETEKTIV AG - Tradition seit 1945
Ermittlungen
Cyber

Versicherungsbetrug

Versicherungsbetrug Detektiv AG

Die A.M.G. Detektiv AG deckt Versicherungsbetrug auf, um eine Schadensrückführung zu erreichen

Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) schätzt, dass etwa ein Zehntel aller gemeldeten Versicherungsschäden als Betrugsdelikte einzustufen sind. Versicherer gehören daher zum Mandantenstamm unserer Detektei, für sie ermitteln wir, wenn Unklarheiten bei Schadensfällen auftauchen. Doch Versicherungsbetrug hat viele weitere Seiten.

Im Unternehmen können über ungerechtfertigte Lohnzahlungen im Krankheitsfall nicht nur Arbeitgeber, sondern auch Krankenkassen geschädigt werden.

Auch Rentenmissbrauch als Form des Versicherungsbetruges zählt zu den Tätigkeitsfeldern der A.M.G. Detektiv AG, beispielsweise bei einer unberechtigten Verrentung nach Unfallverletzungen. Außerdem ermitteln die Wirtschaftsdetektive der A.M.G. Detektiv AG bei unberechtigter Beanspruchung von Leistungen aus Berufsunfähigkeitsversicherungen oder sie decken berufliche Arbeiten während des Bezugs von Einkommensersatzleistungen auf.
Darüber hinaus sind unsere Ermittler in Fällen von Versicherungsbetrug bei Unfallversicherungen im Einsatz, um zu vermeiden, dass die Versicherungsnehmer eine Entschädigung durch fingierte Unfälle, eine Rentenzahlung bei Invalidität oder eine Rente trotz wiederhergestellter Gesundheit erhalten. Versicherungsbetrug bei Kfz-Versicherungen, bei dem versucht wird, durch erfundene, provozierte Unfälle oder fingierte Diebstähle Leistungen zu erzielen, gehört ebenfalls zu den Tätigkeitsfeldern der A.M.G. Detektiv AG.

Unsere Mitarbeiter verfolgen Versicherungsbetrug bei Haftpflichtversicherungen, wenn Versicherungsnehmer durch vorsätzlich herbeigeführte Schäden oder die Umwandlung von Eigen- in Fremdschäden Versicherungsleistungen erschwindeln. Unser Ziel ist die rechtssichere Beweisführung, die selbst vor Gericht standhält.

Zuverlässig und kompetent begegnet die A.M.G. Detektiv AG jeder Form von Versicherungsbetrug und arbeitet europaweit versiert mit einem erfahrenen Netzwerk aus Rechtsanwälten, Ermittlern und ehemaligen Kriminalisten zusammen. Unsere Wirtschaftsdetektive suchen in mobilen Observationsteams nach gerichtsverwertbaren Beweisen, um die jährlichen Schäden in Milliardenhöhe zu minimieren, die Versicherern oder Unternehmern durch betrügerische Schadensmeldungen entstehen. Manchmal ist es eine einzige E-Mail, die einen Betrüger überführt. Unseren Mandanten kommt hier unsere langjährige Erfahrung als Detektei zugute. Die Kosten für einen Detektiveinsatz lassen sich laut eines Urteils des Bundesgerichtshofs BGH als Teil der Prozesskosten einbringen, die die unterlegene Partei zu zahlen hat. Das BAF – Bundesarbeitsgericht legte 2015 fest, dass im Krankheitsfall Mitarbeiter observiert werden dürfen, sofern ein begründeter Verdacht vorliegt. Oft gelingt die Aufklärung bereits in der ersten Woche, die Versicherern bei mittleren Schäden vierstellige Beträge einsparen kann.
Den Verursachern drohen oft schwere Strafen, aus diesem Grund möchten wir eindringlich darauf hinweisen, dass von Betrügereien unbedingt abzusehen ist. Wenn von allen Seiten ehrlich abgerechnet wird, sinken die Prämien, davon profitieren alle Versicherungsnehmer.

In unseren Fallbeispielen finden Sie weitere Einsatzgebiete unserer Detektei.

*

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne!
* Anrufweiterleitung zum
  nächsten Büro, Ortstarif
Kontaktformular und Rückrufservice

Tüv geprüfter Detektiv

+491728448446