*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Detektiv Sherlock: bald letzte Staffel?

Detektiv Sherlock: bald letzte Staffel?

Geht Detektiv Sherlock in die Zielgerade? Diese Frage ist angesichts der aktuellen Staffel durchaus berechtigt. So existieren derzeit Spekulationen, die von einem Ende der Serie nach der aktuellen vierten Staffel ausgehen. In Großbritannien lief gestern die finale Folge, die durchaus ein Ende möglich machen würde. Hierfür spricht unter anderem auch der englische Titel „The final problem“ (Das finale Problem).

In einem Interview mit Digital Spy gaben die beiden Autoren der BBC-Detektivserie naturgemäß keine eindeutige Antwort auf die Frage. So heißt es lediglich, dass es das Ende sein könnte, jedoch auch eine Fortsetzung möglich ist. Bedenkt man jedoch, dass die Serie bislang stets mit einem Cliffhanger endete, so ist augenfällig, dass sich die Regie dieses Mal sämtliche Optionen offen hält.

Aktuell wurden 13 Folgen mit Detektiv Sherlock (gespielt von Benedict Cumberbatch) und Dr. Watson (Martin Freeman) gedreht. Sämtliche Folgen basieren auf den Büchern des Sherlock Holmes-Erfinders Sir Arthur Conan Doyle, wurden allerdings in die heutige Zeit versetzt. Der Schausplatz ist in aller Regel London, was ebenfalls dem Original entspricht.

Interessant ist unter diesem Aspekt die Frage, welche Geschichten des Autors noch für eine Verfilmung in Frage kommen. Bedenkt man, dass Sir Arthur Conan Doyle eine Fülle an Kurzgeschichten über den Detektiv Sherlock Holmes verfasst hat, so bestünde auf dieser Ebene mit Sicherheit noch Potenzial. Problematisch ist jedoch, dass sowohl Benedict Cumberbatch als auch Martin Freeman überaus gefragte Schauspieler sind und immer wieder in anderen Serien sowie in größeren Hollywood-Produktionen zu sehen sind. Entsprechend dürfte die Koordination von Terminen für die Dreharbeiten eine enorme Hürde darstellen.

Auf der anderen Seite konnte die Detektiv-Serie der BBC eine Fülle an Preisen einheimsen und hat sich längst Kultstatus erarbeitet. Entsprechend sind hohe Einschaltquoten garantiert. Eventuell wird das Thema Detektiv Sherlock auch durch einen Spielfilm abgeschlossen, der dann tatsächlich einen Schlusspunkt setzt. Doch hierüber ist bislang nichts bekannt.

Im September 2020 zeigte Netflix den Spielfilm Enola Holmes. Die Figur der kleinen Schwester von Meisterdetektiv Sherlock Holmes basiert auf dem ersten Buch der 6-teiligen Romanreihe von Nancy Springer: Der Fall des verschwundenen Lords. Die Geschichte: Enolas Mutter verschwindet an ihrem 16. Geburtstag. Sherlock und Mycroft Holmes wollen die Jugendliche ins Internat abschieben. Die junge Detektivin flieht und macht sich auf die Suche nach der Mama. Auf ihrer Reise hilft sie einem jungen Adeligen in Bedrängnis. Prädikat: Unterhaltsam.

Quelle: Moviepilot

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *