*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Ermittlungen in Esslingen am Neckar wegen Fahrraddiebstahls

Ermittlungen in Esslingen am Neckar wegen Fahrraddiebstahls

In Esslingen am Neckar ist es in der letzten Zeit immer wieder zu Fällen von Diebstahl gekommen. Zuletzt wurden im Stadtteil Sulzgries eine ganze Reihe von Fahrrädern entwendet. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich der Diebstahl mitsamt Einbruch in der Nacht vom 28. auf den 29. Oktober ereignete. Schauplatz war die Bergstraße in Esslingen am Neckar, wo drei Tiefgaragen geöffnet wurden. Bislang unbekannte Täter verschafften sich unberechtigerweise Zugang und entwendeten die dort abgestellten Fahrräder. Nach derzeitigem Stand kann die exakte Schadenssumme noch nicht beziffert werden.

In derselben Nacht bzw. am Wochenende zuvor ereignete sich ebenfalls in Esslingen am Neckar ein weiterer Einbruch. Noch können die Ermittler nicht sagen, ob ein Zusammenhang zwischen beiden Taten besteht, was jedoch durchaus möglich ist. Im zweiten Fall ging es um das Berufliche Ausbildungszentrum in der Urbanstraße, wobei noch nicht ganz klar ist, auf welche Weise Zutritt zu dem Gebäude erlangt wurde. Fakt ist jedoch, dass im Innenraum ein Getränkeautomat aufgebrochen wurde und zudem diverse Schränke und Schubladen durchwühlt wurden. Noch liegt keine Liste der fehlenden Gegenstände vor, doch allein aufgrund der Beschädigungen wird der Schaden derzeit bereits in Höhe von rund 3.000 Euro angesetzt.

Der dritte Einbruch an ein- und demselben Wochenende wurde vermutlich am Abend des Samstags, den 27. Oktober verübt. Schauplatz war in diesem Fall Aichwald-Krummhardt im Landkreis Esslingen am Neckar. Der Ort liegt rund zehn Kilometer von der Stadt entfernt und fällt noch in den Aufgabenbereich der Ermittler der Esslinger Polizei. Hier wurde ein Einfamilienhaus aufgebrochen, wobei ebenfalls diverse Räume durchsucht und Gegenstände gestohlen wurden. Konkret soll es sich dabei um Schmuck in bislang nicht beziffertem Wert handeln. Die Täter verließen das Haus durch die Terrassentür.

In allen drei Fällen werden noch Aussagen von Zeugen benötigt, da derzeit keine konkreten Tatverdächtigen existieren. Vielleicht lassen sich aufgrund der Aussagen auch Zusammenhänge oder ähnliche Muster feststellen, die letztlich zur Ergreifung der Täter führen.

Quelle: Esslinger Zeitung
 

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *

    Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.