*
Telefonische Sofortberatung
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

asd

Eschborn: Ermittlungen nach Angriff auf Polizeiwache

Eschborn: Ermittlungen nach Angriff auf Polizeiwache

In Eschborn bei Frankfurt am Main laufen derzeit Ermittlungen wegen eines Angriffs auf einen Streifenwagen der Polizei. Es handelt sich keineswegs um die erste Straftat dieser Art, doch nimmt deren Intensität derzeit stetig zu. Ende August waren es randalierende Jugendliche, die die Besatzung eines Streifenwagens attackierten. In diesem Zusammenhang wurde das Fahrzeug der Polizei von einem Stein getroffen und dabei beschädigt. Einige Tage zuvor wurde schon einmal ein Stein auf einen Polizeiwagen geworfen, wobei ein Beamter verletzt wurde.

Laut Polizei stammen die Täter aus Eschborn bzw. Schwalbach. In letzterem Ort sollen fortan verstärkte Ermittlungen stattfinden, um dem Problem Herr zu werden. Hintergrund ist auch, dass es seit Monaten Ausschreitungen in Eschborn gibt und Jugendliche dabei Vandalismus verüben. So werden Mülleimer angezündet, Steine und Feuerwerkskörper geworfen und selbst ein Brandanschlag auf die Polizeiwache in Eschborn wurde verübt.

Überhaupt sind Eschborn und Schwalbach immer wieder Brennpunkte von Vandalismus und anderen Formen der Kriminalität. Auf Höhe der Friedrich-Ebert-Schule kam es vor Kurzem wieder einmal zu Eierwürfen auf vorbeifahrende Autos. Was auf den ersten Blick wie ein Kinderstreich anmutet, ist in der Tat ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und daher als Straftat zu werten. Fakt ist, dass durch die geworfenen Eier durchaus eine so starke Ablenkung erreicht werden kann, dass es zu einem Unfall kommt. Ein Ford Transit wurde an der Tür getroffen, wobei kein nennenswerter Schaden entstand. Glücklicherweise führte der Treffer nicht zu einem Unfall, doch sind Ermittlungen auch in diesem Kontext dringend erforderlich.

Für die Ermittler in Eschborn kommt es nun darauf an, eventuelle Zusammenhänge zwischen den einzelnen Straftaten herzustellen. Hinzu kommen immer wieder Diebstähle und Fälle von Raub, bei denen es die Täter in aller Regel auf die Smartphones abgesehen haben. Erst am vergangenen Wochenende wurden vor einem Möbelmarkt in Eschborn ein iPhone 8 gestohlen und auch Schwalbach und andere Städte im Taunus sind von diesem Phänomen betroffen.

Quelle: Hit Radio FFH
 

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.