*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Ex-Mitarbeiter der Deutschen Bank als Millionenbetrüger überführt

Ex-Mitarbeiter der Deutschen Bank als Millionenbetrüger überführt

Seit Monaten sorgt der Fall der sechs ehemaligen Mitarbeiter der Deutschen Bank, denen Steuerbetrug zur Last gelegt wird, für Schlagzeilen. Am Montag, den 13.06.2016 wurde nun vor dem Landgericht Frankfurt das Urteil gefällt. Alle wurden zu Haft- und Geldstrafen verurteilt. Die Schuld eines Angeklagten wurde vom Gericht als so schwerwiegend eingestuft, dass die Haftstrafe von drei Jahren nicht mehr zur Bewährung ausgesetzt werden konnte. Die Anklage von bandenmäßiger Steuerhinterziehung warf zudem auch einen weiteren negativen Schatten auf den durch die internationale Finanzkrise bereits angeschlagenen Ruf der Deutschen Bank. 

Mit Geschick und bandenartigen Strukturen zum Millionenbetrug

Selbst eine Haftstrafe von drei Jahren wirkt aufgrund der Höhe der Schadenssumme von 850 Millionen Euro mehr als verschwindend gering. Unentdeckt geblieben waren diese Betrügereien aus den Jahren 2009 und 2010 auch, da es sich um Personen aus unterschiedlichen Bereichen der Geschäftstätigkeit der Bank handelt. Von den Geschäftskundenbetreuern über die Rechts- und Handelsabteilung verwischten die Mitarbeiter gegenseitig ihre Spuren und konnten so lange Zeit eine Entdeckung verhindern. Die große Schadenssumme ergibt sich dagegen aus der Tatsache, dass bei internationalen Geschäften mit Emissionsrechten in Milliardenhöhe, die in Deutschland fällig werdende Umsatzsteuer schlicht unterschlagen wurde. Im zweiten Schritt wird dann die Umsatzsteuer beim Finanzamt durch gefälschte Papiere geltend gemacht, um sich diese Summe dann ebenfalls betrügerisch anzueignen. 

Bei einem Verdacht nicht zu lange untätig bleiben 

Obwohl es sich beim Fall der sechs Millionenbetrüger, um einen sehr extremen Fall von Steuerhinterziehung und Betrug handelt, entstehen nicht nur dem Staat, sondern auch privaten Unternehmen Schäden in Millionenhöhe durch betrügerische Mitarbeiter. Dies reicht vom Diebstahl von Firmeneigentum und digitalen Daten bis zum Mobbing, welches die Produktivität der betroffenen Mitarbeiter sinken lässt. Von einem bloßen Verdacht bis zu einem gerichtsverwertbaren Beweis ist es jedoch für Laien ein langer Weg, in dem sich ein weiterer Schaden nur schwer vermeiden lässt. In diesen Fällen ist es sinnvoll, die professionelle Hilfe von Detektiven in Anspruch zu nehmen. Diese sind geschulte Ermittler, die ihre Berufserfahrung gezielt dafür einsetzen, um weiteren Schaden von einem Unternehmen abzuwenden oder auch den Verdacht zu entkräften.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *