*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Kampagne warnt vor Diebstahl auf Mallorca

Kampagne warnt vor Diebstahl auf Mallorca

Das Thema Diebstahl auf Mallorca ist und bleibt ein Dauerbrenner. Die Gemeinde Pollenca im Nordosten der Insel führte im Sommer 2016 eine groß angelegte Kampagne durch, mit der Touristen vor Taschendiebstahl gewarnt werden sollen. Die Aktion besteht aus Plakaten und Broschüren in englischer, spanischer, deutscher und katalanischer Sprache, in denen auch Tipps gegeben wurden, wie man sich gegen Diebstahl auf Mallorca schützen kann.

Als besonders problematische Orte gelten die Wochenmärkte auf der Insel sowie der Hafen und der Busbahnhof von Pollenca. Darüber hinaus sollten Urlauber auf dem Kalvarienberg sowie am Aussichtspunkt von Formentor besonders aufpassen. Bekannt ist zudem, dass Wertsachen auf keinen Fall im PKW gelassen werden dürfen und dass man am Strand nur mit wenigen Habseligkeiten auftauchen sollte.

Anderernorts wird jedoch darauf hingewiesen, dass Mallorca aufgrund seiner Insellage recht wenige Fälle von Diebstahl aufweist. Vor allem Autos lassen sich schwer entwenden, da der Transport von der Insel kaum möglich ist. Vor Taschendiebstahl sollte man sich jedoch schützen, indem man Brustbeutel nutzt. Zudem ist nach jedem Diebstahl ein umfangreiches Anzeigeprotokoll bei der Polizei anzufertigen, was auch als Beleg gegenüber Banken, Versicherungen und dem Kreditkarteninstitut gilt.*

Das deutsche Konsulat in Palma rät zu folgenden Maßnahmen:

Prävention

Neben dem Anfertigen von Kopien der Ausweisdokumente sollte man die Imei-Nummer (International Mobile Equipment Identity) des Handys notieren, indem man *#06# eingibt. Bei Dual-SIM-Telefonen erscheinen dann zwei Nummern, bei normalen nur eine Nummer. Die 15-stellige Zahlenkombination tragen die Beamten nach dem Diebstahl in eine Datenbank ein.

Um möglichst konkrete Angaben zu den gestohlenen Objekten machen zu können, sollten Sie Schmuck, Kameraausrüstung, Geldbeutel und Handy fotografieren und sich selbst per Mail senden. So können Sie jederzeit auf die Daten zugreifen.

Wo findet man die Polizei?

Anlaufstellen der Guardia Civil kann man unter Tel. 062 erfragen und anschließend vor Ort das auf Deutsch erhältliche Anzeigen-Formular ausfüllen. Bei allen Polizeistellen erhalten Sie am Ende eine Kopie des ausgefüllten Schreibens.

Opfer eines Taschendiebes sollten auf der nächstgelegene Beschwerdestelle (oficina de denuncias) der Polizei oder der Guardia Civil eine Verlustanzeige aufgeben. Diese brauchen Sie später für Versicherungen als auch für die Beantragung eines neuen Ausweisdokuments. Gravierende Vorfälle meldet man unter Tel. 902 10 21 12, teilweise stehen deutsche Beamte zur Verfügung, oder man füllt online unter unter https://denuncias.policia.es/OVD/index.jsp ein mehrsprachiges Formular aus.

Hier hilft das Konsulat

Das Konsulat stellt bei Verlust einen Reiseausweis als Passersatz aus, der maximal einen Monat lang gültig ist. In der Hochsaison kann das Konsulat den Reiseausweis meist binnen eines Tages ausstellen, man kann dort auch das Foto machen lassen.

Sperr-Hotlines

Die neuen Personalausweise mit Online-Ausweisfunktion lassen sich unter Tel. +49 11 61 16 sperren, sofern man das Kennwort bereithält. EC- und Kreditkarten sollten Sie umgehend blockieren.

Bargeldbeschaffung

Mit dem Transfersystem Western Union lässt sich Bargeld überweisen von Freunden oder Bekannten zuhause, sofern Sie einen Ausweis bereithalten. Mehr dazu unter https://www.westernunion.com/es/es/busqueda-de-agente.html.

Für alle anderen Fälle ist die A.M.G. Detektiv AG mit Büro auf Mallorca Ihr kompetenter Ansprechpartner vor Ort.

Quelle: Mallorca Zeitung

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *