*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

A.M.G. DETEKTIV AG deckt Schwarzarbeit in Wiesbaden auf

Ein mittelständisches Unternehmen in Wiesbaden hatte einen lang gehegten Verdacht. Einer der Mitarbeiter ließ sich in regelmäßigen Abständen zum Wochenende hin immer wieder krankschreiben. Dem Unternehmen war außerdem bekannt geworden, dass der Bruder des Mitarbeiters Inhaber einer Pizzeria ist. Arbeitete der Mitarbeiter etwa an seinen Krankheitstagen in der Gaststätte seines Bruders?
 
Ein Ermittler der Detektei DETEKTIV AG ® begab sich auf Spurensuche. Da nicht bekannt war, ob und wann der Mitarbeiter als nächstes wieder krankgeschrieben werden würde war – wie so oft im Detektivgewerbe – ein spontane, zeitnahe Reaktion des Ermittlers notwendig.
 
Als mal wieder eine Krankschreibung erfolgte, reagierte der zugeteilte Ermittler der Detektei DETEKTIV AG ® schnell. In den frühen Morgenstunden fuhr er mit seinem Observationsfahrzeug zum Wohnhaus des Mitarbeiters, machte dessen Fahrzeug  ausfindig und begab sich in Beobachtungsposition. 
 
Nach einiger Zeit war es soweit. Der Mitarbeiter verließ das Wohnhaus, stieg in sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Innenstadt Wiesbaden. Sofort nahm der Detektiv der Detektei  DETEKTIV AG ® die direkte Verfolgung auf. Da er bereits im Vorfeld das Lebensumfeld und den Standort der Pizzeria des Bruders recherchiert hatte, konnte er schnell feststellen, dass der Mitarbeiter in die Gaststätte fuhr. Tatsächlich hielt der Mitarbeiter nach kurzer Fahrt vor dem besagten Restaurant und betritt dieses. 
 
Der Ermittler teilt der Einsatzzentrale  der Detektei DETEKTIV AG ® den Stand der Observation mit und bespricht die weitere Vorgehensweise.
 
Nach Absprache mit dem Auftraggeber wird, um nicht unnötig aufzufallen, ein zweiter Ermittler der Detektei DETEKTIV AG ® in Wiesbaden herangezogen. Dieser betritt die Gaststätte, bestellt sich etwas zu trinken und kann tatsächlich den Mitarbeiter dabei beobachten, wie er hinter dem Tresen arbeitet. Um Beweise vorlegen zu können, filmte der Ermittler unter dem Tisch heraus. Das Filmmaterial erlaubte der Detektei DETEKTIV AG ® die spätere Erstellung beweiskräftiger Fotos.
 
Auf Wunsch des Auftraggebers führte die Detektei DETEKTIV AG ® an zwei weiteren Tagen eine Observation durch – mit Erfolg. Die Beweismittel wurden dem Auftraggeber vorgelegt, der damit seinen Verdacht bekräftigt sah. Die Reaktion erfolgte prompt. Der besagte Mitarbeiter wurde mit den Beweisen konfrontiert und fristlos gekündigt. Die Detektei DETEKTIV AG ® fungierte in diesem Zusammenhang als Zeuge.
 
 
Mit der Detektei DETEKTIV AG ® immer auf Nummer sicher
 
DETEKTIV.AG ® – Vorsprung und Sicherheit durch Information
 

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *