*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

A.M.G. DETEKTIV AG observiert Schuldner für Pfändung

Ein Mann aus Sindelfingen hatte Außenstände über mehr als 10.000 Euro, die er sich in geringen Raten von einem Schuldner zurückzahlen ließ. Nach geraumer Zeit beauftragte er unsere Spezialisten, weil er wissen wollte, wie die finanzielle Situation des Schuldners tatsächlich war. Die Wirtschaftsdetektive der DETEKTIV AG ermittelten in Sindelfingen.

Schon einen Tag nach dem Anruf in unserer Niederlassung in Stuttgart startete die DETEKTIV AG in Sindelfingen ihre Observation. In der Nähe der Rudolf-Diesel-Straße bezogen zwei Ermittler Position und dokumentierten die Geschäfte in der Druckerei der Zielperson. Diverse Autos und Transporter waren zwei Tage lang unterwegs, Mitarbeiter im Einsatz, um Aufträge zu erledigen. Der Fuhrpark des offiziell zahlungsunfähigen Druckers umfasste eine Reihe von Fahrzeugen, darunter auch eine Oberklasse-Limousine. Pfändbare Wertgegenstände in Hülle und Fülle!

Was den Auftraggeber der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG letztlich am meisten freute, war die Aussicht auf eine Reihe von pfändbaren Fahrzeugen in der privaten Garage des angefragten Mannes sowie seine positive Bewertung in der Wirtschafts- und Personenauskunftei. Die Investition in die Ermittlung der DETEKTIV AG in Sindelfingen hatte sich gelohnt.

Das sagt der Gesetzgeber: Auch wenn Schuldner unbekannt verziehen, muss man das nicht einfach hinnehmen

Wenn Unternehmer A dem Kunden B eine Rechnung per Post hat zukommen lassen und nun auf den Eingang des Geldes wartet, stattdessen aber einen gestempelten Zurück-Vermerk der Post erhält mit „Empfänger/Firma unter angegebener Anschrift nicht zu ermitteln”, dann helfen die Tipps der A.M.G Detektiv AG zum möglichen Vorgehen.

Auf jeden Fall empfiehlt es sich, sofort aktiv zu werden.

Gewerbeanfrage stellen

Handelt es sich bei dem Schuldner um einen gewerblichen Kunden, hat der Gläubiger nur selten dessen Privatadresse. Ist der Schuldner nicht mehr in seinen Geschäftsräumen anzutreffen, könnte es sein, dass er sich in seinen Privaträumen aufhält. Eine Gewerbeanfrage beim Gewerbeamt kann Hinweise auf die private Anschrift liefern.

Einwohnermeldeamtsanfrage

Ein nächster Schritt ist die Anfrage beim Einwohnermeldeamt – gegen eine Gebühr. Solche Anfragen sind bei einem Rechtsanwalt oder einem Inkassounternehmen Routine und erfolgen häufig online.

Handelsregisterauszug anfordern

Ist der Schuldner mit einem Unternehmen im Handelsregister (HRG) eingetragen, ergibt sich daraus die Geschäftsanschrift. Den Handelsregisterauszug kann man beim Amtsgericht anfordern oder bei www.handelsregister.de online einsehen. Recherche von Firmen und Abruf von Veröffentlichungen sind gratis, für alle anderen Abrufe fallen Kosten an. Sollte unter der eingetragenen Adresse nicht zugestellt werden können, kann man gegebenenfalls unter der Privatadresse des Geschäftsführers eine Zustellung veranlassen.

Ermittlungsdienst einschalten

Die Einschaltung des Ermittlungsdienstes der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG bewährt sich in allen Fällen, die oben nicht aufgeführt wurden. Unsere Experten finden dank Recherchen im Umfeld des Schuldners und durch Datenbankabfragen oft in kurzer Zeit dessen Aufenthaltsort heraus und nicht selten sogar auch, wie dieser seinen Lebensunterhalt finanziert. Die Kosten hierfür sind relativ gering.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *