*
Telefonische Sofortberatung
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Abhörschutzmaßnahmen in Kornwestheim

Kornwestheim liegt ungefähr 15 Autominuten von der Stuttgarter Niederlassung der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG entfernt im Neckartal. Folgt man dem Fluss in nödlicher Richtung, so gelangt man in eines der zahlreichen renommierten Weinanbaugebiete Baden-Württembergs. An teilweise spektakulären Hängen werden Trauben wie Trollinger oder Lemberger und Riesling angebaut, die beliebte und charaktervolle Weine ergeben. Ein Weinkenner mit zahlreichen Kontakten zur Winzerzunft engagierte vor kurzem unsere Detektive.

Bernhard K., ein freier Autor und Journalist, hatte sich auf Wein und Weinanbaugebiete spezialisiert. In den letzten Monaten, bevor er sich an die Detektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG wandte, saß er an einem Buch. Thema: die Weinregion mittlerer Neckar und die angrenzenden Weinanbaugebiete. Manch eine Weingärtnergenossenschaft hatte sich in den letzten Jahren zu einem echten Geheimtipp für anspruchsvolle Genießer entwickelt. Bernhard K. wollte die Erfolgsrezepte der Winzer ergründen. Doch im Zuge seiner Recherche entdeckte er manch eine Ungereimtheit. Und das schien nicht im Sinne aller Weinfreunde zu sein.

Anonymes Schreiben ‑ Detektei A.M.G. DETEKTIV AG beauftragt

Eines Mittags erhielt der Autor ein Schreiben unbekannter Herkunft, in dem er dazu aufgefordert wurde, Passagen aus seinem Manuskript zu entfernen. Der anonyme Hinweis war eine Sache, doch interessanter war zuerst einmal: Wie war sein Text in die Hände Fremder gelangt? Im engsten Freundes- und Familienkreis war definitiv niemand verdächtig. Bei einem Treffen mit dem Vorstand der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG wurde gemeinsam die Vorgehensweise festgelegt.

Schritt eins: Abhörschutzmaßnahmen

Die Abwehr von Lauschangriffen umfasst in der Regel verschiedene Einsätze. Zuerst sind alle Kommunikationsmedien und die Räumlichkeiten zu sichern. Dies erledigten unsere Abhörspezialisten innerhalb weniger Stunden. Leider erfolglos. Im nächsten Schritt ermittelte ein Computerexperte der Detektei A.M.G. DETEKTV AG. Er kam zu dem Ergebnis, dass der Computer des Autors Ziel eines Hackerangriffs geworden war. Also wurde sein Computer mit Firewalls und allen verfügbaren Softwaretools versehen, um Hackerangriffe zukünftig abzuwehren. Außerdem klärte unser Computerspezialist ihn umfassend über Sicherheitsmaßnahmen auf.

Schritt zwei: Ermittlung und Befragung

Als nächstes galt es, den Verfasser der anonymen E-Mail ausfindig zu machen. Auch dies gelang den Computerspezialisten der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG. Er war auf den ersten Blick nicht mit der Recherche zum Buch in Verbindung zu bringen. Unsere Ermittler beobachteten den Mann jedoch für einige Zeit und kamen zu dem Schluss, dass er im Auftrag gehandelt hatte. Mit diesen Fakten und den dazu gehörigen Beweisen konnte der Autor den Fall der örtlichen Ermittlungsbehörde übergeben. 

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.