*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Adressenermittlung mit durchschlagendem Erfolg

Eine ältere Dame aus Frankfurt am Main kam in unsere Detektei, weil sie sich wünschte, dass einer unserer Detektive Ermittlungen in ihrem Namen begann. Es ging um die Adressenermittlung ihrer Halbschwester, die sie noch nie in ihrem Leben gesehen hatte. Beobachtungen aus der Vergangenheit konnten die Detektive bei den Ermittlungen nicht nutzen. Es ging lediglich darum, dass der Vater unserer Mandantin aus  Frankfurt am Main verstorben war, und seiner Tochter sein Vermögen hinterließ, wenn diese seine Tochter aus erster Ehe fand und ihr den Pflichtteil auszahlte. Der Anwalt unserer Mandantin aus Frankfurt am Main hatte sein Glück schon versucht, blieb mit seinen Ermittlungen allerdings erfolglos.

Alte Briefe können Beobachtungen ersetzen

Anfangs gestalteten sich die Ermittlungen im Fall der Adressenermittlung zäh. Da es keine aktuellen Beobachtungen gab, mussten alte Hinweise, die uns unsere Mandantin aus Frankfurt am Main in Form von Briefen ihres Vaters zur Verfügung stellte, hinzugezogen werden. Unsere Detektive lasen jeden Brief, in der Hoffnung, hilfreiche Details finden zu können. Sie notierten Namen, Adressen und Hinweise, die für die Ermittlungen hilfreich werden konnten. In diesem Fall mussten die alten Briefe aktuelle Beobachtungen von Zeugen ersetzen, damit die Ermittlungen erfolgreich verlaufen konnten. Mit viel Mühe und Recherchearbeit wurde die Adressenermittlung betrieben.

Detektive auf einer Reise in die Vergangenheit

Unsere Detektive recherchierten nicht nur Namen und Adressen, sondern besuchten auch alte Bekannte des verstorbenen Vaters unserer Mandantin aus Frankfurt am Main. In der Hoffnung, dass diese sich an wichtige Beobachtungen aus der Vergangenheit erinnerten. Nach ein paar Tagen, ausgefüllt von sorgfältigen Ermittlungen, stießen unsere Detektive tatsächlich auf eine alte Dame, die hilfreiche Beobachtungen aus der Vergangenheit bezüglich der wichtigen Adressenermittlung bieten konnte. Sie wusste, wo die erste Frau des Vaters unserer Mandantin begraben lag. 

Die Friedhofsverwaltung konnte weiterhelfen

Unsere Detektive nahmen Kontakt zur Friedhofsverwaltung auf und erklärten die Wichtigkeit der Adressenermittlung. Da die Verwaltung sehr diskret war, nahmen sie von ihrer Seite Kontakt zu der verschollenen Halbschwester unserer Mandantin aus Frankfurt am Main auf. Als diese von der langen Suche nach ihr erfuhr, meldete sie sich sofort in unserer Detektei. Sie war sehr glücklich, als unsere Detektive dann den Kontakt zu ihrer noch unbekannten Halbschwester in Frankfurt am Main herstellten und sich die beiden Frauen endlich kennenlernen konnten. Letztendlich war das Erbe der Grund, warum zwei Schwestern endlich zueinander fanden, die sich vorher gar nicht kannten.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *