*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Backnang: Hackerangriff produziert Schaden

Ein Jungunternehmer aus der Nähe von Backnang kam in unsere Detektei, weil sein junges Unternehmen durch Computerkriminalität gefährdet wurde. Der Unternehmer machte sein Geld mit einem Internetshop, der zahlreiche Restposten weit unter Wert anbot. Es handelte sich um geprüfte Markenprodukte, die einfach per Tastenklick eingekauft werden konnte. Zahlreiche Händler aus ganz Deutschland hatten dem erfolgreichen Geschäftsmann schon wütende Mails geschickt, weil sein Handel eine ernst zu nehmende Konkurrenz von Einzelhändlern wurde. In den letzten Tagen kamen keine Mails mehr an. Unser neuer Mandant erklärte uns, dass Hacker immer wieder in sein System einbrechen und ihr Unwesen trieben. Es wurden die Lagerbestände oder die Bestellungen gelöscht. Das Chaos war groß. Niemand im Unternehmen hatte mehr einen Überblick, welche Bestellungen ausgeliefert waren und welche Waren noch zum Verkauf standen.

 Die Detektive ermitteln in Backnang

Unsere IT-fachkundigen Detektive schauten sich vor Ort in Backnang den Softwareschaden an, den die Hacker produziert hatten. Gemeinsam mit dem Administrator unseres Mandanten bauten sie nicht nur das Programm wieder auf, sie erstellten auch ein Parallelprogramm, auf das die Hacker umgeleitet werden sollten, wenn ein erneuter Hackerangriff stattfinden sollte. Das Parallelprogramm war von der originalen Shopsoftware nicht, zu unterscheiden. Die wiederhergestellte Shopsoftware wurde neu und effizient gesichert. Der Verkauf der angebotenen Waren konnte zu dem Zeitpunkt ungehindert fortgeführt werden. Im Parallelshop wurde eine Software geschaltet, mit deren Hilfe der ermittelnde Detektiv die IP-Adresse des Angreifers auslesen konnte. 

Die Falle schnappt in Backnang zu

Es dauerte nur zwei Tage, dann schlugen die Hacker erneut zu. Der Plan des ermittelnden Detektivs ging auf. Der Hacker drang in den speziell erstellten Parallelshop ein und löschte die Daten, wie zuvor auch. Trotz seiner Versuche, keine Spuren zu hinterlassen, konnte die IP-Adresse über einige ausländische Server hinweg verfolgt und identifiziert werden. Der Angreifer konnte in der Nähe von Frankfurt ausgemacht werden. Als der ermittelnde Detektiv alle notwendigen Beweise gesichert hatte, übergab er diese dem Anwalt unseres Mandanten aus Backnang. Dieser übernahm dann die Anzeige bei der Polizei. Die Verluste, die unser Mandant durch die Hackerangriffe erfuhr, konnten genau beziffert werden. Der Hacker wurde gefasst und es stellte sich heraus, dass er von einem Konkurrenzunternehmen engagiert war. Damit in Zukunft keine erneuten Hackerangriffe stattfinden können, hat unser Detektiv, der sich Computerkriminalität spezialisiert hatte, eine umfassende Netzwerkabsicherung durchgeführt. Der florierende Onlineshop ist nun so gut gesichert, wie nie zuvor. Die Strafe, die den Hacker erwartet, steht noch nicht fest, da die Gerichtsverhandlung noch erwartet wird.

Die Detektiv AG wünscht unserem Mandanten ein weiterhin gutes Geschäft ohne weitere Hackerangriffe.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *