*
Telefonische Sofortberatung
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Bad Ems: Urlaubsanzahlung weg – A.M.G. Detektiv AG ermittelt

Ein Ehepaar aus Bad Ems wandte sich verzweifelt an unsere Detektiv AG, weil sie ihren Urlaub in einem Ferienhaus in Kroatien angezahlt hatten, aber vor Ort vor verschlossenen Türen standen. Das Ehepaar aus Bad Ems bat unsere Detektiv AG um eine kleine Ermittlung, die mit ihrer eigenen Beobachtung untermauert werden sollte. Sie hatten in der Tageszeitung eine Vermietungsanzeige für ein Ferienhaus in Kroatien gefunden und mit den Vermietern über eine Handy-Nr. Kontakt aufgenommen. Der vermutete Betrug begann damit, dass sich der Vermieter mit unseren Mandanten auf einem Parkplatz verabredete, um die Hausschlüssel für das Ferienhaus zu übergeben und die Anzahlung in Empfang zu nehmen.

Eine Beobachtung, die wichtig war

Dieses Verfahren ist zwar eher unüblich, aber der Vermieter war sehr überzeugend und meinte, dass er die Mieteinnahmen aus Kroatien nicht in Deutschland versteuern wolle, daher bestand er auf Barzahlung. Unsere Mandanten aus Bad Ems zahlten 2/3 der Mietsumme bar und erhielten gleich den Hausschlüssel für das Ferienhaus. Dieser passte allerdings nicht in das Haustürschloss der angegeben Adresse in Kroatien. Bei der Übergabe machte das Ehepaar die Beobachtung, dass es sich bei dem Auto des Vermieters um einen Leihwagen handelte. Die Frau notierte sich sicherheitshalber das Kennzeichen. Diese Beobachtung war der erste Grundstein unserer Ermittlung.

Betrug von langer Hand geplant, die Ermittlung zeigt erste Erfolge

Der Detektiv, der die Ermittlung wegen Betrugs leitete, machte sich die Mühe, die Tageszeitungen nach ähnlichen Vermietungsangeboten zu durchforsten, während ein anderer Detektiv das Kennzeichen überprüfen ließ. Die Mitarbeiter unserer Detektiv AG fanden zwei Zeitungsannoncen mit gleichem Wortlaut, aber unterschiedlichen Handynummern für die Kontaktaufnahme. Nach dieser Beobachtung nahm jeweils ein anderer Detektiv Kontakt zu dem jeweiligen Vermieter auf und stellte während des Gesprächs den Lautsprecher an. Es handelte sich eindeutig um den gleichen Mann, der erneut ein Ferienhaus in Kroatien vermieten wollte.

Im Zuge der Ermittlung wird der Betrug bewiesen

Unsere Mandanten aus Bad Ems freuten sich sehr, als wir schon nach wenigen Tagen den falschen Vermieter ausfindig gemacht hatten. Bei unserer Ermittlung ergab sich alles genauso, wie bei der Beobachtung unserer Mandanten aus Bad Ems. Nach der Geld- und Schlüsselübergabe auf dem Parkplatz verfolgte ein weiterer Detektiv den betrügerischen Vermieter, sodass wir dessen Name und Adresse kannten. Wie bei unseren Auftraggebern aus Bad Ems war auch bei uns die bekannte Handynummer nach einigen Tagen nicht mehr erreichbar. Unsere Mandanten aus Bad Ems stellten bei der Polizei Anzeige wegen Betrug und wir brachten die Ergebnisse unserer Ermittlung als Beweis.

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.