*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Bad Homburg: Diskrete Personenüberprüfung durchgeführt

Die Detektiv AG musste sich vergangenen Herbst mit einem eher delikaten Fall der Personenüberprüfung auseinander setzen. Ein älteres Ehepaar aus Bad Homburg wandte sich an unsere Ermittler, weil sie Zweifel an der Aufrichtigkeit ihres Schwiegersohns in spe hatten. Die Tochter des Paares hatte erst vor wenigen Wochen während eines Tunesien Urlaubs einen jungen Mann kennen gelernt, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hatte. Der Tunesier hatte der Tochter unserer Klienten bereits nach zwei Wochen Beziehung einen Heiratsantrag gemacht und war ihr vor kurzem nach Deutschland hinterher gereist. Das Ehepaar aus Bad Homburg war etwas unsicher, ob die Motive des Verlobten wirklich ehrenhaft seien. Daher wollten sie, dass die Mitarbeiter der Detektiv AG ganz diskret Ermittlungen über den Verlobten ihrer Tochter anstellten und eine unauffällige Personenüberprüfung durchführten.

Ermittlungen begannen an der Wohnung der Tochter in Bad Homburg

Die Mitarbeiter der Detektiv AG teilten sich für ihre Arbeit in zwei Teams auf und starteten ihre Ermittlungen vor der Wohnung der Zielperson und parallel dazu im Internet. Zwei unserer Detektive hefteten sich an die Fersen des Tunesiers und wollten mehr über seinen typischen Tagesablauf erfahren. Zunächst traf die Zielperson sich mit ein paar anderen Männern in einem Café und erledigte anschließend Einkäufe. Danach kehrte er wieder in die Wohnung seiner Verlobten zurück. Dieser Teil der Personenüberprüfung schien unseren Detektiven nicht sehr erfolgversprechend zu sein. Daher konzentrierten sie sich auf einen anderen Ermittlungsansatz, um mehr über den Mann aus Tunesien zu erfahren.

Ermittlungen in Sachen Personenüberprüfung werden im Internet fortgeführt

Zwei der Mitarbeiter der Detektiv AG beschäftigten sich damit, die sozialen Netzwerke zu durchsuchen, um auf den Profilen des Tunesiers mehr über dessen Charakter und Hintergründe heraus zu finden. Da die Profileinträge des Mannes hauptsächlich auf arabisch verfasst waren, brauchten die Detektive Hilfe von einem Übersetzer. Mit diesem gingen die Mitarbeiter der Detektiv AG gemeinsam das Profil des Tunesiers durch und erfuhren, dass er sich damit rühmte bald die deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten und eine dumme deutsche Frau gefunden zu haben, die ihn aushält. Im Übrigen sprach er nicht sehr nett über seine Verlobte aus Bad Homburg.

Ergebnisse der Personenüberprüfung Ermittlungen betrübten Auftraggeber

Nachdem unsere Detektive die Auftraggeber aus Bad Homburg über den Stand der Ermittlungen informiert hatten, zeigten sich diese sehr betrübt. Sie waren sich einig darin, dass sie ihre Tochter über diese Entwicklungen informieren mussten, aber waren sich noch unsicher wie sie das anstellen sollten. Wir wünschten ihnen dabei alles Gute und verabschiedeten uns freundschaftlich von ihnen.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *