*
Telefonische Sofortberatung
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Bad Nauheim: Vertriebsmitarbeiter in Spanien gefunden

In seinem privaten Wohnhaus berichtete der Inhaber eines großen Direktvertriebs für Nahrungsergänzungen und esoterische Produkte den Mitarbeitern unserer Detektei, dass einer der ehemals besten Vertriebsmitarbeiter ihm eine große Summe Geld schuldig und nicht mehr auffindbar war. Da der verdächtige Schuldner über Jahre hinweg stets sehr gute Absatzzahlen erzielt hatte, gewährte ihm der Inhaber des Unternehmens großzügige Zahlungsziele für die zum Verkauf nachbestellten Waren. Allerdings war der auf selbständiger Basis tätige Verkäufer wenige Wochen zuvor untergetaucht und nicht mehr an seinem offiziell gemeldeten Wohnsitz auffindbar gewesen. Die Beobachtungen der Detektiv AG sollten nicht zuletzt auch klären, ob es sich um ein nicht durch den Schuldner selbst motiviertes Verschwinden des fraglichen Mannes handelte, oder ob die Schuldnersuche eventuell doch einen zahlungsunwilligen Schuldner zur Begleichung der offenen Beträge im fünfstelligen Bereich bewegen könnte.

Ermittlungen am Wohnort in Bad Nauheim fördern wenig Verwertbares zutage

Zunächst einmal fuhren die Ermittler unserer Detektei die wenigen Kilometer vom Wohnsitz des Auftraggebers zu der Adresse, an der der im Direktvertrieb tätige 34-Jährige zuletzt gemeldet war. Die Beobachtungen vor Ort ließen schnell erahnen, dass der engagierte Vollblutverkäufer scheinbar sämtliche Nachbarn regelmäßig zu Käufen hatte drängen wollen. Dadurch war er bei den Nachbarn zwar nicht direkt beliebter, dafür aber umso bekannter geworden. So konnte bei den Ermittlungen in der Nachbarschaft im Rahmen der Schuldnersuche immerhin zweifelsfrei geklärt werden, dass der Gesuchte tatsächlich über mehrere Wochen hinweg nicht mehr an seinem Wohnort aufgetaucht war.

Schuldnersuche führt die Mitarbeiter der DETEKTIV AG in ein Pflegeheim

Eine kleine Spur ergab sich bei den Beobachtungen in der Nachbarschaft des Gesuchten: Nachbarn hatten bei den Ermittlungen bereitwillig Auskunft gegeben, dass die Mutter des Abgängigen in einem Pflegeheim im nahegelegenen Darmstadt betreut wurde. Dort konnten die Ermittler unserer Detektei schnell herausfinden, dass der letzte Besuch des Schuldners bei der Mutter in etwa zeitgleich mit dem letzten Auftauchen am Wohnort und beim Auftraggeber stattgefunden hatte. Während die Schuldnersuche an diesem Punkt fast in einer Sackgasse gelandet zu sein schien, entdeckten die Ermittler unserer Detektei an der Zimmerwand der betagten Dame etliche Postkarten aus einem Ferienort im Süden Spaniens.

Beobachtungen führen zur Festnahme des Gesuchten in Spanien

Zusammen mit dem Auftraggeber wandten sich die Mitarbeiter der DETEKTIV AG an die spanischen Behörden, die den säumigen Schuldner mit einem mehr als beträchtlichen Bestand an Bargeld tatsächlich in einem schon seit mehr als einem Jahrzehnt genutzten Ferienhaus zu fassen bekamen.

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.