*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Bessenbach: Verzogener Schuldner wird ausfindig gemacht

Eine verzweifelte Frau aus Bessenbach brauchte vor wenigen Wochen die Hilfe der Ermittler der Detektiv AG. Sie hatte einem alten Bekannten, mit dem sie während der Schulzeit zusammen gewesen war, knapp 2000 Euro geliehen. Der Mann war bei einem Kumpel in Bessenbach untergekommen und hatte unserer Auftraggeberin erklärt, das Geld für die Realisierung eines Spendenprojekts zu benötigen. Etwas blauäugig hatte die Frau sich auf die Gewährung eines zinslosen Darlehens eingelassen und seitdem nichts mehr von ihrem alten Bekannten gehört. Der Schuldner war bei seinem Bekannten nie wieder aufgetaucht und auch seine hinterlassene Wohnanschrift war nicht aktuell. Das geplante Spendenprojekt war zudem gar nicht existent. Die letzte Hoffnung der Auftraggeberin ruhte nun auf den Schultern der Detektei Mitarbeiter, die eine Schuldnersuche für sie durchführen sollten.

Ermittlungen der Detektiv AG starten bei Kumpel des Schuldners

Zunächst wandten sich die Mitarbeiter unserer Detektei an besagten Mann in Bessenbach, bei dem der Schuldner für mehrere Wochen untergekommen war in der Hoffnung, mehr über den aktuellen Aufenthaltsort des Schuldners von ihm zu erfahren. Doch die diesbezüglichen Ermittlungen endeten schnell in einer Sackgasse. Auch diesem Mann hatte der Schuldner Geld aus den Rippen geleiert und war verschwunden. An dieser Stelle kamen die Detektive bei der Schuldnersuche nicht weiter.

Online Beobachtungen

Die Online Experten unserer Detektei durchsuchten derweil das Internet nach Hinweisen auf den Verbleib des Schuldners. Die Ermittler der Detektiv AG durchforsteten soziale Netzwerke und konnten dadurch zwar nicht den Schuldner selbst, aber dessen Bruder ausfindig machen. Anhand des Facebook Profils fanden die Detektive heraus, dass der Bruder des Gesuchten in wenigen Tagen Geburtstag hatte und eine große Feier veranstalten wollte. Der Leiter der Ermittlungen ging davon aus, dass auch der Schuldner an dieser Feier teilnehmen wolle. 

Ermittlungen auf der Party

Die Mitarbeiter der Detektiv AG beschlossen, ihre Beobachtungen auf der Party des Bruders in München fortzusetzen. Sie positionierten sich unauffällig vor dem Eingang der Party Location und glichen alle Besucher mit dem Bild des Schuldners ab. Der Gesuchte erschien tatsächlich zur Party. Bis dahin war die Schuldnersuche also schon mal erfolgreich. Da die Auftraggeberin zwischenzeitlich den Betrug des Schuldners bei der Polizei angezeigt hatte, informierten die DetekteiMitarbeiter auch die Ordnungsbehörden über den Aufenthaltsort des Mannes. Abgeschlossen wurden die Beobachtungen im Fall der Schuldnersuche anschließend noch dadurch, dass die Ermittler dem Mann nach der Party bis nach Hause folgten. Das Ergebnis der Beobachtungen im Hinblick auf seinen aktuellen Wohnort, teilten sie ebenfalls der Auftraggeberin mit.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *