*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Betrug bei Mietkaution: Detektiv AG ermittelt die Hintermänner

Betrug bei Mietkaution: Detektiv AG ermittelt die Hintermänner

Eine ältere Dame aus Dietzenbach kam in unsere Detektiv AG in unsere Hauptniederlassung. Ihre Enkelin wollte in Frankfurt studieren, daher hatte sich unsere neue Mandantin um eine kleine Studentenwohnung in Dietzenbach bemüht. Klara M. fand eine liebevoll ausgebaute Zwei-Zimmerwohnung in Dietzenbach, bei der die Miete noch erschwinglich war. Die ältere Dame unterschrieb umgehend den Mietvertrag für ihre Enkelin, bürgte für die Studentin und zahlte auch die Mietkaution. Vom Vermieter bekam die Dame umgehend die Wohnungsschlüssel ausgehändigt. Bereits wenige Tage später reiste die Enkelin aus dem Rheinland zu ihrer Oma nach Dietzenbach, um die neue Studentenwohnung erstmals zu begutachten. Als die beiden Frauen die Wohnungstür in Dietzenbach öffnen wollten, passte der Schlüssel nicht. Während Oma und Enkelin weiterhin ihr Glück mit dem Türschloss versuchten, weil sie dachten, dass der Türschlüssel einfach nur klemmt, kamen noch zwei weitere vermeintliche Mieter, die ebenfalls angaben, die Wohnung gemietet und bereits eine Mietkaution gezahlt zu haben.
 

Besprechungen mit allen „Mietern“ in Dietzenbach

Da unsere Mandantin von den Ermittlungen einer Detektei mehr Erfolg erhoffte als von einer polizeilichen Ermittlung, wandte sie sich an uns. Sie hatte zuvor die Kontaktdaten der anderen „Mieter“ in Dietzenbach notiert und nahm nach unserem ersten Beratungsgespräch Kontakt zu den anderen auf. Das nächste Gespräch fand ebenfalls in unserer Detektei statt. Dieses Mal mit allen Betroffenen. Mittlerweile hatten sich fünf Mieter zusammengefunden, die vom gleichen „Vermieter“ betrogen worden waren. Aufgrund der Angaben aller Betrogenen führte die Detektive eine Spur zu einem Hausmeisterservice in Dietzenbach, der für diesen Wohnblock zuständig war. Nachfolgende Observationen und Bildaufnahmen der Angestellten des Hausmeisterservices boten so viele Ermittlungsergebnisse, dass nach fünf Tagen erneut ein Treffen mit den Geschädigten aus Dietzenbach in unserer Hauptniederlassung in Dietzenbach einberaumt wurde.
 

Die Betrüger konnten ermittelt werden

Während der Besprechung mit den Geschädigten des Betrugs aus Dietzenbach, zeigten die Ermittler die Bildaufnahmen der Angestellten des Hausmeisterservices in Dietzenbach herum. Alle Betrugsopfer aus Dietzenbach erkannten getrennt voneinander ein und denselben Mann als den vermeintlichen Vermieter. Der ermittelte Betrüger war als Aushilfe beim Hausmeisterservice in Dietzenbach tätig. Anscheinend hatte er sich die Schlüssel der leer stehenden Wohnung für einige Tage angeeignet und sich als Vermieter ausgegeben. Die Betrogenen aus Dietzenbach zeigten ihn umgehend bei der Polizei an. Bei einer kurzfristig anberaumten Hausdurchsuchung konnten dann sogar die unterschriebenen Mietverträge aller Betrugsopfer in seiner Wohnung polizeilich gesichert werden. Die Kautionsgelder in bar konnten zudem in voller Höhe sichergestellt und an die Geschädigten zurückgezahlt werden. Der Anwalt, der die Betrogenen vor Gericht vertreten würde, ist sich sicher, dass der Betrüger zusätzlich zu seiner Strafe auch noch die Kosten für die Ermittlungen unserer Detektiv AG übernehmen muss.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *