*
Sofortkontakt
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Betrug bei Wohnmobil-Kauf von Detektiv AG aufgeklärt

In Mörfelden-Walldorf wurde unsere Detektei von dem Käufer eines Wohnmobils beauftragt, einen Betrug aufzuklären. Der Mann hatte sich über einen längeren Zeitraum im Internet über verschiedene Angebote informiert und war auf der Suche nach seinem Traum-Wohnmobil. Endlich schien er das perfekte Fahrzeug gefunden zu haben. Sofort nahm er mit dem Verkäufer in Berlin Kontakt auf. Da es sich noch um ein sehr neuwertiges Fahrzeug handeln sollte, vertraute er den Angaben des Verkäufers. Telefonisch hatten sie über weitere Einzelheiten des Wohnmobils gesprochen und unser Mandant empfand Stimme und Argumentation des noch derzeitigen Inhabers als sehr sympathisch und vertrauenswürdig. Da Berlin sich in einer größeren Entfernung zu Mörfelden-Walldorf befindet, konnte der Kaufinteressent auch nicht einfach kurz vorbeifahren, um sich das Wohnmobil anzuschauen. 

Anzahlung von 5000 Euro des Wohnmobilkäufers entwendet – Detektive ermitteln unverzüglich

Aus Angst ein anderer Käufer könne unserem Mandanten zuvorkommen und das ihm besonders günstig erscheinende Angebot des Wohnmobil-Verkäufers „vor der Nase“ wegschnappen, entschloss sich unser Mandant eine Anzahlung für das Wohnmobil zu leisten. Er überwies dem Verkäufer in Berlin die Summe von 5000 Euro. Vereinbart wurde, dass der Verkäufer das Fahrzeug nach Mörfelden-Walldorf überführen solle und dort die restliche Kaufpreissumme von 32.000 Euro erhalten sollte. Auf die Ankunft des Wohnmobils in Mörfelden-Walldorf wartete unser Mandant vergeblich. Auf seine Versuche den Verkäufer telefonisch oder schriftlich zu erreichen, erhielt der Mann keine Antwort. Glücklicherweise zögerte er nicht allzu lange und beauftragte die Detektiv AG mit den Ermittlungen, die durch unsere Detektive unverzüglich begonnen wurden. 

Betrügerischer Wohnmobil-Verkäufer auf frischer Tat gestellt – Betrogener Käufer erhält seine Anzahlung zurück

Umso schneller die Ermittlungen im Fall eines Fahrzeugbetruges gestartet werden können, desto besser sind die Chancen, den oder die Täter überführen zu können. Wird zulange gewartet, haben sich Betrüger, die bevorzugt über das Internet agieren, in den häufigsten Fällen im Ausland abgesetzt. Diese Betrüger dann noch zu ermitteln ist zwar nicht ausgeschlossen, gestaltet sich aber um ein Vielfaches schwieriger. In dem Fall des Betruges beim Kauf eines Wohnmobils über das Internet in Mörfelden-Walldorf konnten unsere Detektive innerhalb kurzer Zeit erfolgreich ermitteln. Bei dem Versuch das schon einmal angebotene Wohnmobil ein zweites Mal auf einer anderen Internetplattform zum Verkauf anzubieten, wurde der Täter von unseren Detektiven des Betruges überführt. Auch die hohe Anzahlung unseres Mandanten von 5000 Euro für das Wohnmobil, konnte durch unsere Ermittlungen und mittels einer Anzeige erfolgreich zurückgefordert werden.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *

    Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.