*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Betrug in Egelsbach: Ehepaar plant Urlaub auf Krankenschein

Die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG wurde im hessischen Egelsbach beauftragt, in einem Fall von vorgetäuschter Krankheit zu ermitteln. Zwei Arbeitnehmer eines kleinen Vertriebsunternehmens hatten sich in der Vergangenheit mehrmals gleichzeitig krank gemeldet. Auffallend daran war, dass die Krankmeldungen stets zum Ende der Woche eingingen. Zudem handelte es sich bei den beiden Arbeitnehmern um ein kinderloses Ehepaar. Der Geschäftsführer des Vertriebsunternehmens wollte eine schnelle Aufklärung des Falles und engagierte die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG, die unweit von Egelsbach eines von 18 Detektivbüros betreibt.

Eine diskrete Observation bzw. Beobachtung der Ermittler der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG ergab, dass sich das Paar wochentags eher unauffällig verhielt. Beide gingen zur Arbeit, danach einkaufen oder in ein Restaurant. Anschließend fuhren sie wieder in ihre Wohnung. An einem Samstag beobachteten die Detektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG allerdings, dass sich die gewohnten Wege änderten. Beide suchten an diesem Tag ein Reisebüro auf, danach gingen sie in ein Restaurant in Egelsbach, um dort zu Mittag zu essen.

Einen Platz am Nebentisch des Ehepaares eingenommen, verfolgten die Detektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG die Gespräche der Eheleute. Sie sprachen über den soeben gebuchten Urlaub und auch über die Tatsache, dass sie sich wieder krank melden müssten, um selbigen wahrzunehmen. Sie unterhielten sich ganz offen darüber, ihren gemeinsamen Arbeitgeber zu hintergehen und dies auch in der Vergangenheit bereits getan zu haben. Es gelang den Privatermittlern der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG, Teile des Gesprächs mit einem Aufnahmegerät aufzuzeichnen und damit die Beweise für die vorgetäuschten Krankheiten zu erbringen.

Da der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG das Datum des geplanten Urlaubs bekannt war, konnte ein Abgleich mit etwaigen beim Auftraggeber in Egelsbach eingereichten Urlaubsanträgen stattfinden. Die Überprüfung ergab, dass keine Urlaubsanträge für den betreffenden Zeitraum vorlagen. Der Verdacht auf vorgetäuschte Krankheit konkretisierte sich. Und tatsächlich ging einen Tag vor der geplanten Urlaubsreise eine Krankmeldung des Ehepaars ein. Durch die erfolgreichen Ermittlungen der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG waren dem Auftraggeber in Egelsbach jedoch die genauen Eckdaten des Reiseantritts bekannt. Er konnte die untreuen Mitarbeiter vor Ort stellen. Damit war ihre vorgetäuschte Krankheit bestätigt, die fristlose Kündigung folgte.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *