*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Bietigheim-Bissingen: Lauschangriff betrifft auch Privatpersonen

Wenn eine Liebesbeziehung zu Ende geht, bleiben meist auf mindestens einer Seite verletze Gefühle und Enttäuschung zurück. Nicht selten leidet eine Partei mehr und länger als die andere, die sich einem Neustart und vielleicht sogar bereits einer neuen Liebe widmet. Das ist völlig normal, normal ist es jedoch nicht, wenn die enttäuschte Person zu Mitteln greift, die das Persönlichkeitsrecht der anderen verletzt und zum Stalker wird. 

Ermittlungen und Beobachtungen wegen einer Stalkerin vonnöten

Eine solche gescheiterte Beziehung hatte auch ein 30jähriger Auftraggeber aus Bietigheim-Bissingen hinter sich als er unsere Detektei beauftragt hat, in Sachen Lauschabwehr und Abhörschutz aktiv zu werden. Nach 2 Jahren Beziehung hatte er sich vor sechs Monaten von seiner Freundin getrennt, die die Trennung aber nicht hinnehmen wollte. Zunächst rief sie ihn mehrfach am Tag an, schickte SMS und Briefe, schrieb ihm Nachrichten über Facebook. Dies nahm solche Ausmaße an, dass der Auftraggeber seine Exfreundin auf allen Kanälen blockierte – in der Hoffnung, nun Ruhe zu haben. 

Detektei startet Ermittlungen in  Bietigheim-Bissingen 

Doch seine Exfreundin, die ebenfalls in Bietigheim-Bissingen beheimatet ist, wollte nicht aufgeben. Vor allem dann nicht, als sie herausfand, dass der Auftraggeber unserer Detektei eine neue Beziehung eingegangen ist. Des Öfteren stand sie vor der Tür und bat um ein Gespräch. Unser Auftraggeber ließ sich ein letztes Mal überreden und bat seine Exfreundin in die Wohnung, um ihr ein für allemal klar zu machen, dass es keine Zukunft für sie gibt. Scheinbar einsichtig verließ sie seine Wohnung. In den darauffolgenden Wochen hörte er zunächst nichts mehr von seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Bis ein Brief mit Fotos kam – Fotos von ihm und seiner neuen Freundin, die belegten, dass seine Exfreundin nahezu überall war, wo das frisch verliebte Paar sich getroffen hatte. Das konnte nur bedeuten, dass sie Beobachtungen angestellt haben muss. 

Lauschabwehr und Abhörschutz dringend erwünscht

Bei der Auftragserteilung gab der Mann aus Bietigheim-Bissingen an, dass es eigentlich unmöglich war herauszufinden, wo sich die beiden trafen, denn ihm ist nie ein Auto gefolgt oder ähnliches. Er ging davon aus, dass seine Exfreundin Telefonate abhörte. Entsprechend sollte unsere Detektei überprüfen, ob sich Kameras oder Wanzen in seiner Wohnung befanden und falls dies zutraf in Sachen Lauschabwehr und Abhörschutz tätig werden. 

Ermittlungen und Beobachtungen führen zum Erfolg

Ein Team unserer Detektei, das auf Lauschabwehr und Abhörschutz spezialisiert ist, machte sich sogleich an die Arbeit und konnte bereits durch genaue Beobachtungen und Ermittlungen feststellen, dass sich tatsächlich Abhörgeräte in der Wohnung des Auftraggebers in Bietigheim-Bissingen befanden. Zeitgleich stellten unsere Detektive Ermittlungen bezüglich der Exfreundin an und stellten fest, dass diese ihren Job aufgegeben hat, um ständig Beobachtungen über ihren ehemaligen Freund und dessen neuer Lebensgefährtin anstellen zu können. Dieser erstattete Anzeige gegen seine ehemalige Freundin und erwirkte eine einstweilige Verfügung. Des Weiteren zeigte er sich überrascht, dass das Thema Lauschangriff auch Privatpersonen betreffen kann und empfiehlt von nun an allen, die sich beobachtet oder abgehört fühlen, unsere Detektei in Sachen Lauschabwehr und Abhörschutz zu beauftragen.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *