*
Telefonische Sofortberatung
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

asd

Bischofsheim – eine Personensuche führt zum Liebesglück

Marita K. war 45 Jahre alt, als ihre Mutter starb, die sie über viele Jahre hinweg betreut hatte. Die unverheiratete Frau wandte sich an unsere Detektiv AG in Mainz. Nach dem Tod ihrer Mutter hatte sie einen Stapel Briefe von ihrem Exverlobten gefunden, die ihre Mutter vor ihr verheimlicht hatte. Da sich unsere Mandantin von ihrem Verlobten verlassen fühlte, löste sich bereits vor Jahren in seiner Abwesenheit die Verlobung und schickte den Verlobungsring an seine Eltern zurück. Ihr Verlobter befand sich zu der Zeit auf einer langen Montagetour im Ausland. Erst nach dem Tod ihrer Mutter, als sie die gesammelten Briefe des Mannes fand, erfuhr Frau K., das alles anders war. Ihre Mutter hatte die Briefe abgefangen und vor ihr versteckt. Die alte Dame hatte Angst, ihre Tochter an den Mann zu verlieren. Unsere Mandantin wollte sich nun beim ihrem Exverlobten entschuldigen, konnte den Brückenbauingenieur aber nicht ausfindig machen.
 

Bischofsheim, die Detektiv AG beginnt mit der Personensuche

Obwohl die Briefe, die unsere Mandantin mit in die Detektiv AG brachte, schon einige Jahre alt waren, enthielten sie einige Anhaltspunkte. Die ermittelnden Detektive konnten sich aufgrund der genauen Angaben des Ingenieurs an seinen ehemaligen Arbeitgeber wenden. Die Spur des Vermissten ließ sich so in mühevoller Kleinarbeit verfolgen. Sein letzter bekannter Aufenthaltsort war Mallorca. Da die Detektiv AG auch auf der Baleareninsel eine Filiale hat, konnten die sich Ermittler im Fall der aktuellen Personensuche an die Kollegen auf Mallorca wenden. Es dauerte nicht lange, bis diese herausgefunden hatten, dass der Gesuchte noch auf der Insel wohnte. Die Kollegen hatten auf Mallorca sogar noch herausgefunden, dass der Mann Single war, alleine lebte und in keiner nachvollziehbaren Beziehung lebte. 
 

Unsere Mandantin aus Bischofsheim war überglücklich

Die ermittelnden Detektive aus Mainz benachrichtigten nach Erhalt der guten Nachrichten von Mallorca sofort unsere Mandantin. Frau K. kam sofort in unsere Detektiv AG und ließ sich alle Ermittlungserfolge berichten. Die Ermittler konnten ihr zusätzlich noch eine Telefonnummer überreichen, unter der sie ihren Exverlobten auf Mallorca erreichen konnte. Sie rief den Mann gleich von ihrem Handy aus an. Mit wenigen Worten erklärte unsere Mandantin ihrem Exverlobten die Lage und der lud sie umgehend auf die Baleareninsel ein. Er hatte Marita K. nie vergessen können und würde sich über die Möglichkeit von einem Neuanfang sehr freuen. Bereits einige Tage später reiste Frau K. ab und schickte einige Wochen später eine Ansichtskarte an die Ermittler. Sie war wieder mit ihrem Exverlobten liiert und das Paar wollte bald heiraten.

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.