*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Bonn: A.M.G. DETEKTIV AG sammelt umfangreiche Beweise

Für viele Naturliebhaber und Mitglieder in einem Kleingartenverein ist die eigene kleine grüne Oase der ganze Stolz. Voller Mühe wird oftmals sogar am Feierabend nach der Arbeit noch mit viel Ausdauer und Liebe im eigenen Garten gegraben, gepflanzt, gehegt und gepflegt. Umso mehr trifft es einen Gartenfreund, wenn die ganze monatelange Arbeit durch mutwillige Zerstörung innerhalb kürzester Zeit zunichte gemacht wird. So ist es dem Gartenfreund Werner B. in Bonn ergangen. Bei dem ersten Vorfall, als er seine Laube aufgebrochen vorfand, dachte er zunächst an einen Einbruch. Da in der Laube die Einrichtungsgegenstände nicht beschädigt waren und er auch keinen Diebstahl feststellen konnte, ließ er die Sache zunächst auf sich beruhen und ersetzte das beschädigte Türschloss durch ein neues Sicherheitsschloss. Er war der Ansicht, dass sich vielleicht ein paar Jugendliche einen Scherz erlaubt hatten und die Laube aufgebrochen hatten, um vielleicht Spirituosen oder Ähnliches zu finden. 

Detektive der Detektiv AG ermitteln und sichern Beweise in Kleingartenanlage in Bonn

Im Laufe der Zeit jedoch mehrten sich die Vorfälle. So fand er beispielsweise sein Tomatenhaus aufgebrochen und mit abgeernteten sowie zerstörten Pflanzen vor. Einige Wochen später wies sein Rasen merkwürdige gelblich-braune Flecken auf. Weitere Diebstähle und Zerstörungen an Gemüse- und Obstpflanzen folgten in unterschiedlichen Zeiträumen. Da das eine oder andere Mal in anderen Kleingärten auch Diebstähle oder Einbrüche vorkamen, dachte Herr B. zunächst nicht an Mobbing. Dass es sich aber um gezielte Attacken gegen seine Person handelte, wurde im erst klar, als er seine Laube mit sehr starken Schimpfworten in Farbe besprüht vorfand. An diesem Punkt angekommen, nervlich schon sehr angeschlagen, da seine Arbeit in seinem Garten immer wieder zunichte gemacht wurde und völlig verzweifelt wandte Herr B. sich an die Detektive der Detektiv AG. Er erhoffte sich, dass die Detektiv AG durch Beobachtungen ausreichende Beweise zusammentragen und die oder den Täter ermitteln könnten. 

Kleingärtner in Bonn konnte sich zunächst nicht erklären, warum er ein Mobbing-Opfer wurde

Zu Beginn der Ermittlungen in der Kleingartenanlage in Bonn sollten die Detektive Beweise für die Einbrüche und Zerstörungen sichern, sowie die Täter möglichst überführen. Die Beobachtungen der Detektive sollten hauptsächlich die Vorgänge im Garten während der abendlichen und frühmorgendlichen Dämmerungsstunden erfolgen, da erfahrungsgemäß die größte Zahl an Einbrüchen in Kleingärten während dieser Stunden von den Dieben vorgenommen werden. Herr B. konnte sich immer noch nur schwer ein gezieltes Mobbing vorstellen, da hierfür bislang Beweise und Beobachtungen fehlten. Bei einer der folgenden Gemeinschaftsarbeiten stellte er jedoch fest, dass einige der Kleingärtner, mit denen er eigentlich ein gutes Verhältnis hatte, sich ihm gegenüber sehr wortkarg und reserviert zeigten. 

Beweise für Mobbing in Kleingartenanlage durch Beobachtungen der Detektiv AG

Um dem oder den Mobbing-Tätern auf die Spur zu kommen, gaben die Detektive der Detektiv AG bei dem Vorstand des Kleingartenvereins vor, sich als Bewerber für einen Kleingarten zu interessieren. Im Laufe der Zeit konnten die Detektive durch verschiedene Gespräche mit anderen Vereinsmitgliedern und Beobachtungen den Mobbing-Fall aufklären. Die Beobachtungen und Beweise waren letztendlich so umfangreich, dass das gezielte Mobbing nachgewiesen werden konnte. Ein anderes Vereinsmitglied hatte es auf den Garten von Herrn B. abgesehen. Er hatte sich erhofft, dass Herr B. seinen Garten irgendwann aufgeben würde. So hätte ein Bekannter von ihm den Garten in der Kleingartenanlage in Bonn pachten können.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *