*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Bühl – Schuldnerermittlung, der Gläubiger siegt

Arno K., ein 45-jähriger Abteilungsleiter eines mittelständischen Unternehmens suchte uns in unserer Detektiv AG in Baden-Baden auf. Herr K. berichtete, dass er in seiner Position als Abteilungsleiter im Unternehmen eigenständig Entscheidungen treffen darf. So kam es, dass er einem selbstständigen Produktverkäufer auf Rechnung Waren aus dem Bestand des Unternehmens zusandte, dieser die beiliegende Rechnung aber nie bezahlte. Es handelte sich um Waren zum Einkaufspreis von rund 20 000 Euro. Unser Mandant hatte seinem Chef gegenüber ein sehr schlechtes Gewissen und wollte die Angelegenheit bereinigen. Der Unternehmensleiter hatte Herrn K. allerdings keinerlei Vorhaltungen gemacht. Trotz aller Bemühungen hatte Arno K. den Schuldner mit eigener Kraft nicht finden können. Die Schuldnerermittlung in Bühl sollte nun die Detektiv AG übernehmen.
 

Die Schuldnerermittlung in Bühl beginnt

Die ermittelnden Detektive machten sich am nächsten Tag sofort auf die Suche nach dem Schuldner. Die Schuldnerermittlung begann in Bühl. Der Schuldner war anscheinend sehr geschickt vorgegangen und hatte keine Spuren hinterlassen. Wahrscheinlich hatte er mit einer gefälschten Identität operiert. Die Ermittler ließen sich von unserem Mandanten daraufhin genaue Angaben über die verschwundenen Waren geben. Der Weg, die Spur zum Täter über die Waren zu suchen, ging auf. Bereits einen Tag später lag ein Warenangebot aus der Nähe von Bühl auf dem Tisch der Ermittler. Scheinbar hatte er noch keinerlei Waren verkauft. Nahezu der gesamte Bestand, der bestellt, geliefert aber nicht bezahlt wurde, war noch im Angebot. Herr K. schaute ebenfalls noch einmal über das Angebot und bestätigte unseren Verdacht. Es handelte sich in vollem Umfang um die unbezahlte Ware. Derart abgesichert und bestens informiert konnten die Ermittler sofort tätig werden. Sie verabredeten sich mit dem Verkäufer der Waren und gaben an, den ganzen Posten kaufen zu wollen.
 

Die Überführung in Bühl verlief sehr kurzfristig

Die Ermittler waren sich so sicher, in Bühl den Schuldner überführen zu können, dass sie schon im Vorfeld Kontakt mit der Polizei hatten. Sollte es sich tatsächlich um die Wahre und den gesuchten Schuldner handeln, wäre die Polizei innerhalb von Minuten vor Ort. So kam es dann auch. Nachdem sich die Ermittler vom Sachstand in der Lagerhalle in Bühl überzeugt hatten, rief einer der Detektive verdeckt die Polizei an. Wie vereinbart war der Streifenwagen innerhalb von Minuten zur Stelle. Der Schuldner wurde festgenommen, da ihm zusätzlich vorsätzlicher Betrug vorgeworfen wurde. Die unbezahlte Ware, die unser Mandant dem Schuldner geliefert hatte, konnte komplett gesichert werden. Nach Sicherung und Überprüfung wurde sie dem Unternehmen wieder zurückgegeben. Der Schuldner wartet noch auf seine Gerichtsverhandlung.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *