*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Computerkriminalität in Erbach: Fall gelöst

Ein Unternehmen für Online-Medien aus Erbach wandte sich an die Detektiv AG mit dem Verdacht gegenüber einem oder sogar mehreren Mitarbeitern in einem Fall der Computerkriminalität. Das Unternehmen stellte hochwertige Online-Kurse für BWL- und IT-Ausbildungen her. Seit einiger Zeit häuften sich die Fälle, dass Kurse vor der offiziellen Herausgabe des Unternehmens im Internet auf verschiedenen Plattformen zum Download online gestellt wurden, die nicht zu dem Unternehmen oder einem der Kunden des Unternehmens für Online-Medien gehörten.

Detektiv AG ermittelt in einem Fall von Computerkriminalität in Erbach

Im Internet existiert eine Fülle an Online-Kursen und Online-Webinaren. Das E-Learning – lernen über das Internet – befindet sich für viele Nutzer noch in den Anfängen, trotzdem hat sich innerhalb kurzer Zeit ein stark umkämpfter Markt entwickelt. Die Qualität der im Internet angebotenen Online-Medien rangiert auf einer Bandbreite von sehr schlecht und mittelmäßig bis sehr professionell produziert und hochwertig. Das durch die Computerkriminalität geschädigte Unternehmen bietet sehr hochwertige Online-Kurse an, die eine lange Entwicklungszeit bei hohem finanziellen Einsatz erfordern. Der finanzielle Schaden war für das Unternehmen sehr erheblich, da einige der Online-Kurse aus dem IT-Bereich zum illegalen Download bereitgestellt wurden. Da dieser illegale Download schon möglich war, bevor das Unternehmen seine Kurse selbst im Internet veröffentlichte, war sich der Geschäftsführer sicher, dass es sich bei den Verursachern nur um Mitarbeiter aus seinem Unternehmen in Erbach handeln konnte.

Illegaler Download von hochwertigen Online-Kursen durch Ermittlungen und Beobachtungen der Detektiv AG gestoppt

Um die Ermittlungen und Beobachtungen vor Ort durchführen zu können, wurden zwei Detektive der Detektiv AG in das Unternehmen eingeschleust. Durch Beobachtungen in verschiedenen Abteilungen sollten die Datendiebe ausfindig gemacht werden. Der Verdacht, dass sogar mehrere Mitarbeiter an dem Datendiebstahl beteiligt sein könnten, erhärtete sich dadurch, dass einzelne Bausteine der Online-Kurse aus verschiedenen Arbeitsbereichen erst zusammengefügt werden mussten, bevor sie zum Download bereitgestellt werden konnten. Zwar wurden die verschiedenen Dateien für einen Online-Kurs auf einem Server gesammelt. Den Zugang mit den entsprechenden Passwörtern zu den einzelnen Abschnitten, beispielsweise Dateien aus der Textproduktion oder der Videoproduktion, hatten vor dem endgültigen Zusammenfügen nur einzelne mit den jeweiligen Aufgaben betraute Mitarbeiter.

Ermittlungen und Beobachtungen der Detektiv AG beweisen, dass kein Hackerangriff von außen Ursache für Datenklau in Erbach sein kann

In der Computerkriminalität wird häufig Spy-Software zum Auffinden von Passwörtern verwendet. Die Ermittlungen der Detektiv AG zeigten aber, dass auf dem Server des Unternehmens für Online-Medien in Erbach sich keine Schadsoftware befand und auch das interne Computernetzwerk ausreichend vor Angriffen von außen geschützt war. Die im Bereich der Computerkriminalität erfahrenen Detektive der Detektiv AG konnten in sehr kurzer Zeit durch entsprechende Ermittlungen und Beobachtungen zwei Mitarbeiter des Unternehmens überführen. Die noch sehr jungen Mitarbeiter hatten die Tragweite ihres Handelns nicht erkannt. Sie wollten sich durch das Bereitstellen von illegalen Downloads in einigen Computerclubs profilieren und in der Hackerszene einen Namen machen. Die beiden betrügerischen Mitarbeiter wurden fristlos entlassen und erhielten eine Strafanzeige.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *