*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Computerkriminalität in Neuenstadt am Kocher

In Neuenstadt am Kocher hat eine Journalistin unsere Detektive mit den Ermittlungen beauftragt. Unsere Mandantin schreibt auf mehreren eigenen Blogs und Internetmagazinen über verschiedene Themen, wie beispielsweise Lifestyle, Beautytipps, Natur- und Umweltbewusstsein sowie vegetarisches und veganes Leben. Auf einigen dieser Internetportale verkaufte sie auch E-Books, die sofort zum Download zur Verfügung standen. Mit viel Engagement sowie Liebe zu detaillierten Ausarbeitungen ihrer Artikel und Ratgeber hatte sie sich über einen längeren Zeitraum eine recht ansehnliche Leserschaft für ihre Blogs erarbeitet. 

Passwörter von erfolgreicher Internet-Bloggerin gestohlen – Missbrauch kann schwerwiegende Folgen haben

Die Journalistin war sehr verzweifelt, als sie unsere Detektei um Hilfe bat. Auf ihren Blogs waren offensichtliche Veränderungen von fremden Personen vorgenommen worden. Den Zugang zum internen Bereich ihrer Blogs und Internetmagazine war aber nur durch die Eingabe der entsprechenden Passwörter möglich. Wie diese Passwörter gleich mehrerer ihrer Internetseiten in die Hände von unbefugten Personen gelangt sein sollten, war ihr vollkommen unverständlich. Ihr war die Gefahr bewusst, dass vielleicht eine Homepage oder ein Blog gehackt werden kann. Es müssen dabei nicht einmal kriminelle Absichten im Vordergrund stehen. Nicht selten sind es „Computerfreaks“, für die das Hacken von Internetseiten oftmals nur einen Sport ist. Um ihre Seiten vor jeder Art Hackern zu schützen, hatte sie entsprechende Sicherungsmaßnahmen und Firewalls eingerichtet. Da aber alle ihre Blogs Veränderungen aufwiesen, konnten sich Unbefugte den Zugang zu ihren Passwörtern nur aus ihren realen schriftlichen Aufzeichnungen verschafft haben. Diese Aufzeichnungen hatte sie in ihrem Arbeitszimmer zu Hause aufbewahrt. Dieser massive Missbrauch auf ihren Blogs beunruhigte unsere Mandantin sehr, da ihr hier eine andere Person offenbar Schaden zufügen wollte. Ihre größte Angst bestand auch darin, dass vielleicht Kundendaten gestohlen werden könnten oder ihre E-Books mit Computerviren verunreinigt werden könnten. Dieses hätte sogar zu an sie gerichtete Schadensersatzklagen führen können, wenn die Leser ihrer Blogs schadhafte und mit Viren infizierte Downloads von ihren Internetseiten herunterladen würden.

Detektiv AG klärt auf: Eifersüchtiger Nachbar hatte sich Zugang zu Passwörtern verschafft 

Unsere Detektive begannen unverzüglich mit ihren Ermittlungen. Zunächst wurden alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um jeden weiteren unbefugten Zugriff auf die Internetseiten der Journalistin zu verhindern. Zu ihrem Glück hatten die oder der Täter die Passwörter nicht eigenmächtig geändert, sodass die Journalistin den Zugang zu ihren Seiten weiterhin behielt. Im weiteren Verlauf der Nachforschungen wurde geklärt, welche Personen Zugang zu dem Arbeitszimmer der Bloggerin hatten. Die Ermittlungen und Observationen zeigten nach kurzer Zeit, dass der Täter ein mit unserer Mandantin befreundeter Nachbar war. Der Mann wollte sich an der erfolgreichen Journalistin aus Eifersucht rächen, da sie ihn abgewiesen hatte. Die Bloggerin erstattete Anzeige gegen ihren Nachbarn und machte Schadensersatzforderungen geltend, da sie durch den unbefugten Eingriff auf ihren Internetseiten einige ihrer Leser und Kunden ihrer E-Books verloren hatte.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *