*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Datendiebstahl in Freinsheim – Detektiv AG hilft Unternehmen

Unserer Detektei ist es gelungen einen Datendiebstahl in Freinsheim (Rheinland-Pfalz) aufzuklären. Opfer war eine mittelständische Firma aus Freinsheim, deren Existenz durch den Datendiebstahl akut gefährdet war. Nach dem zum wiederholten Male sensible Daten vom Firmenserver verschwanden und die Polizei der kleinen Firma nicht helfen konnte, schaltete die Geschäftsführung schließlich die DETEKTIV AG ein.

Erste Ermittlungen führen zu Beobachtungen in Freinsheim

Unsere Detektei machte sich schnellstens an die Arbeit. Im Mittelpunkt stand zunächst die Überprüfung des Sicherheitssystems der Firma. Nur wenn man die Schwächen und Sicherheitslücken im System kennt, kann man nachvollziehen wie der Datendiebstahl abgelaufen ist. Die Ermittlungen ließen schnell resümieren, dass die Sicherheitsvorkehrungen der kleinen Firma aus Freinsheim nicht genügend waren. So war beispielsweise das Netzwerk wenig geschützt vor Attacken aus dem hauseigenen WLAN-Netz. Deshalb konzentrierten sich die Ermittlungen fortan auf genau diese Form des Eindringens. Die Experten unserer Detektei in Sachen Computerkriminalität haben schnell virtuelle Spuren gefunden, die die Theorie stützt, wonach der Datendiebstahl über das WLAN-Netz geschehen ist. Die Frage war nun nur, wer der oder die Täter ist bzw. sind. Der Angriff auf die Daten unserer Klienten-Firma fand über einen sogenannten Proxy-Server statt, sodass man den Angriff nicht direkt auf den Standort der Täter zurückverfolgen konnte. Da sich die Täter aber stets in der Nähe befunden haben müssen, um in das WLAN-Netz der Firma unserer Klienten einzudringen, hatte unsere Detektei einen weiteren Verdacht. Die Firma, die sich mit unserer Klienten-Firma ein Gebäude teilt, geriet in den Fokus der Ermittlungen. Zwar handelt es sich bei dieser Firma um eine Firma im Bereich Personalvermittlung, also in einem völlig anderen Bereich als unsere Klienten-Firma, doch trotzdem fing unsere Detektei nun mit Beobachtungen genau dieses Unternehmens an. Nicht umsonst wie sich schnell herausstellen sollte.

Beobachtungen der DETEKTIV AG klären Fall von Computerkriminalität endgültig auf

Die Beobachtungen der DETEKTIV AG waren in diesem Fall wie immer genauestens geplant und weit angelegt. Auch technische Hilfsmittel wurden effektiv verwendet. Durch einen geschickten Vorwand konnte sich ein Detektiv unserer Detektei zudem Zugriff verschaffen auf das Innere der Büroräume der Personalvermittlung in Freinsheim. Durch die Beobachtungen verhärtete sich der Verdacht auf die Firma scharf. Nun war aber noch ein Beweis nötig. Dieser wurde geliefert durch eine Falle der DETEKTIV AG. Beim nächsten versuchten Datendiebstahl wurde den Angreifern eine kleine Datei angehängt, die es unseren Experten im Bereich Computerkriminalität erlaubte, die Quelle des Angriffs trotz Proxy-Servers genau zu orten. Wenig überraschend kam der Angriff wie vermutet aus dem gleichen Gebäude und dem WLAN-Netzwerk der benachbarten Personalvermittlung.

Ermittlungen der DETEKTIV AG in Freinsheim führen zu Ermittlungen wegen Computerkriminalität in Ludwigshafen

Konfrontiert mit den Beweisen, musste die Geschäftsführung der überführten Firma zugeben, dass sie für den wiederholten Datendiebstahl verantwortlich war. Geplant, finanziert und aufgesetzt waren die Angriffe auf die Daten unserer Klienten aber von einer Konkurrenzfirma in Ludwigshafen. Die dortige Polizei ermittelt nun wegen Computerkriminalität. Die Firma unserer Klienten dagegen, kann, fortan besser geschützt, den Betrieb wieder normal weiterführen.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *