*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Detektei DETEKTIV AG ® ermittelt erfolgreich in einem Fall von Lohnfortzahlungsbetrug in Nürnberg

Die Zweigstelle eines großen Versicherungsunternehmens in Nürnberg beauftragte die Detektei DETEKTIV AG ® mit Observationen und Ermittlungen. Ein Mitarbeiter war über einen längeren Zeitraum in regelmäßigen kurzen und längeren Abständen arbeitsunfähig erkrankt. Dem Unternehmen war zu Ohren gekommen, dass der Mitarbeiter seine Wohnung während der Zeit der Krankschreibung immer mal wieder im eleganten Business-Outfit verließ. Der Verdacht lag nahe, dass der Mitarbeiter trotz Arbeitsunfähigkeit der unerlaubten Tätigkeit für einen Wettbewerber nachging. Um Gewissheit zu bekommen und um gegebenenfalls entsprechende juristische Schritte einleiten zu können, kontaktierte die Versicherungsfirma die Detektive der Detektei DETEKTIV AG ® und bat um diskrete Aufklärung des Falles.
 
Nachdem die Mitarbeiter der Detektei DETEKTIV AG ® alle vorhandenen Informationen über die Zielperson aufgenommen hatten, machten sie sich an die Arbeit. Sie begannen zunächst mit einer umfassenden Adressenüberprüfung und Personenermittlung. Während der Recherche stießen die Detektive der Detektei DETEKTIV AG ® auf einige Ungereimtheiten. Die Zielperson führte unterschiedliche Fahrzeuge, die auf verschiedene Namen zugelassen waren. Im Zuge weiterer Ermittlungen stellten die Berufsdetektive fest, dass ein Fahrzeug auf die Ehefrau der Zielperson zugelassen war, die einen Doppelnamen führte. Die Sachbearbeiter der Detektei DETEKTIV AG ® fanden anhand des Doppelnamens heraus, dass drei unterschiedliche Firmen unter dem Doppelnamen und dem Geburtsnamen der Ehefrau existierten. Eine davon war eine Versicherungsvermittlungsagentur – sie trug den Namen des Schwiegervaters der Zielperson. Die Detektei DETEKTIV AG ® konnte feststellen, dass die ganze Familie der Zielperson und deren Ehefrau an den Firmen in irgendeiner Form beteiligt waren.
 
Im Anschluss begannen die Wirtschaftsdetektive mit einer Observation und Personenüberwachung der Zielperson. Sie beobachteten, dass die Zielperson an sechs Tagen, an denen sie krank geschrieben war, ihre Wohnung morgens im Geschäftsanzug verließ. Sie nahmen die Verfolgung auf und stellten fest, dass die Zielperson sowohl die Versicherungsagentur des Schwiegervaters als auch Versicherungskunden besuchte. Die Zielperson fungierte also als Außendienstmitarbeiter für die Agentur des Schwiegervaters. Das i-Tüpfelchen, das die Beweiskette schloss, war, dass es sich bei den Zieladressen teilweise um langjährige Kunden des Auftraggebers handelte.
 
Aufgrund ihres fachmännischen Know-hows und durch professionelle Ermittlungen konnten die Detektive der Detektei DETEKTIV AG ® ihrem Auftraggeber innerhalb von 25 Arbeitstagen hieb- und stichfeste Beweise liefern und dafür sorgen, dass das Versicherungsunternehmen keine weitere Schäden mehr durch den windigen Mitarbeiter erlitt. Dieser fand sich kurze Zeit später wegen Lohnfortzahlungsbetruges, unerlaubter Nebenbeschäftigung und Wettbewerbsverbots vor Gericht wieder.
 
 
Mit der Detektei DETEKTIV AG ® immer auf Nummer sicher
 
DETEKTIV AG ® – Vorsprung und Sicherheit durch Information

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *