*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Detektive ermitteln wegen Diebstahl in Friedrichsdorf

Die Besitzerin einer Modeboutique in Frankfurt beauftragte die Detektiv AG in einem Fall von Betrug. Die Detektiv AG sollten das in unterschiedlich langen Zeitabständen doch sehr regelmäßige Abhandenkommen wertvoller Designer-Modelle aus ihrem Geschäft aufklären. 

Geschädigte Besitzerin einer Boutique schaltet Detektiv AG wegen Betrug und Diebstahl ein

Ein gewisses Maß an Diebstahl ist in vielen Branchen als „üblich“ zu verzeichnen und kann auch in kleineren Geschäften, wie einer Boutique einmal vorkommen. Diese Fälle von Diebstahl können dann von einer entsprechenden Versicherung abgedeckt sein. Im Fall der Besitzerin einer Modeboutique mit sehr hochwertiger und entsprechend kostspieliger Designermode häuften sich die Diebstähle im Verlauf eines Geschäftsjahres dermaßen, dass der Schaden sich fast an den fünfstelligen Bereich aufsummierte. Sehr verzweifelt wendete sich die Besitzerin der Boutique an die Detektiv AG. 

Unerklärliches Abhandenkommen von teuren Designermodellen führt die Geschäftsinhaberin an den Rand des Ruins

Die Modeboutique bestand aus einem kleinen Verkaufsraum und war auch in ihrer Ausstattung sehr überschaubar eingerichtet. So konnten die Personen, die sich in der Boutique aufhielten, von der verantwortlichen Verkaufsperson sehr gut im Blick behalten werden. Jeder Kunde in dem Geschäft wurde exklusiv bedient und so war ein Diebstahl in der Umkleidekabine ebenfalls nahezu ausgeschlossen. In dem kleinen Geschäft waren die Besitzerin für ungefähr vier Stunden tätig, sowie ihr Lebenspartner und eine langjährige Freundin von ihr teilten sich die restlichen Stunden der Öffnungszeit am Tag. Die Mandantin der Detektiv AG hatte zu den beiden Mitarbeitern uneingeschränktes Vertrauen und konnte sich das Abhandenkommen der teuren und extravaganten Designermodelle nicht erklären. 

Die sorgfältige Ermittlung und Beobachtung durch die Detektiv AG ergibt eine Spur nach Friedrichsdorf 

Der Betrug an der Mandantin konnte nur durch sorgfältige Ermittlungen und Beobachtungen des Lebensgefährten aufgeklärt werden. Trotz des großen Vertrauens der Mandantin zu den beiden Personen, die mit ihr in ihrem Geschäft arbeiteten, begann die Ermittlung der Detektiv AG bei dem Lebenspartner und der besten Freundin der Mandantin. Unter Einsatz technischer Hilfsmittel wurden in der Boutique weitere Maßnahmen zur Überwachung ergriffen. Der Mandantin wurde gesagt, dass sie diese Maßnahmen zur Ermittlung und Beobachtung der Vorfälle keiner Person mitteilen dürfe, auch ihren beiden Mitarbeitern nicht, selbst wenn es ihr schwerfiele und sie noch so großes Vertrauen zu den beiden hätte. Nur durch dieses Stillschweigen über die Ermittlung konnte der Betrug durch die passende Beobachtung aufgeklärt werden. 

Erfolgreiche Ermittlung der Detektiv AG: Diebespaar in Friedrichsdorf begeht Betrug an Besitzerin der Boutique und verkauft Designermode ins Ausland

Die Ermittlung und Beobachtung der Detektiv AG ergaben, dass der Lebenspartner der geschädigten Mandantin eine Beziehung zu einer jungen Frau aus Friedrichsdorf unterhielt. Die junge Russin verfügte über gute Kontakte zu Frauen in ihrer alten Heimat. Von Friedrichsdorf aus, wurde die gestohlene Designermode an die Freundinnen der Frau verkauft. Die Mandantin war fassungslos über diesen doppelten Betrug ihres Lebensgefährten, konnte aber durch die schnelle Aufklärung des Falls vor weiterem Schaden geschützt werden.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *