*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Diebstahlserie in Bingen aufgeklärt

Seit mehreren Wochen verschwanden in einer Binger Tankstelle auf unerklärliche Weise wiederholt Spirituosen. Zunächst registrierte der Tankstellenbetreiber das Fehlen der Flaschen nicht, weil er aus dienstlichen Gründen vorübergehend nicht in Bingen vor Ort war. Die Aushilfe, eine junge Frau, war mit der Arbeit überfordert und schrieb die Lücken in den Regalen ihrer eigenen Unaufmerksamkeit zu. Bei der monatlichen Abrechnung bemerkte der Tankstellenbetreiber jedoch die Diebstähle.

Da er nicht auf eigene Faust ermitteln konnte, wer für den Diebstahl verantwortlich sein könnte, wandte er sich vertrauensvoll an die Detektei A.M.G DETEKTIV AG. In Bingen am Rhein begannen die Detektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG mit einer intensiven aber unauffälligen Beobachtung / Observation der Tankstelle.

Neben vielen Kunden, die ihr Auto betankten, gab es auch einige, die lediglich zum Einkauf von Zigaretten oder Lebensmitteln die Tankstelle aufsuchten. Bereits nach kurzer Zeit konnten die Ermittler der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG auch diejenigen Kunden ausmachen, die regelmäßig einkauften. Ins Visier der Detektive gerat in Bingen dabei ein älterer Mann, der täglich zur Mittagszeit zwei Flaschen Bier in der Tankstelle kaufte, sie an Ort und Stelle konsumierte und direkt nach dem Einkauf die erste Flasche zurückgab.

Die Detektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG intensivierten die Beobachtungen und folgten dem verdächtigen Biertrinker bis zu seiner Wohnadresse in Bingen unweit einer Schule. Bevor der Mann das Haus betrat, zog er eine Flasche Wodka aus seinem Einkaufsroller, die er zuvor jedoch nicht in der Tankstelle erstanden hatte. Der Diebstahl dieser Flasche ging auf jeden Fall auf das Konto des Mannes. Ob es sich dabei um eine Einzeltat oder eine Diebstahlserie handelte, sollte mittels Videoüberwachung ermittelt werden. Dazu gaben die Privatermittler der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG dem Tankstellenbetreiber einen Zwischenbericht und installierten mit dessen Zustimmung eine Kamera.

Die Videoüberwachung sorgte bald für Aufklärung der Diebstähle, denn die Aufnahmen zeigten, dass der ältere Mann sich in der Tankstelle ohne zu bezahlen bediente. Die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG übergab das Beweismaterial dem Tankstellenbetreiber in Bingen. Der ältere Mann war des Diebstahls überführt und erhielt Hausverbot.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *