*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Düsseldorf: Personensuche der Detektiv AG bringt Familie zusammen

​Düsseldorf: Personensuche der Detektiv AG bringt Familie zusammen

Miliza M. besuchte uns mit einem dringenden Ansinnen in unserer Detektiv AG und bat um eine Personensuche. Die gebürtige Bosnierin war 1993 mit ihrer drei Jahre alten Tochter von Tuzla nach Düsseldorf geflohen. Ihren Mann hatte sie seit der Flucht nicht wiedergesehen, da er gefangen genommen wurde und in einem Lager lebte. Seit dem Jahr 2010 hatte die Bosnierin, die mittlerweile sehr gut Deutsch sprach, nach ihrem bosnischen Ehemann gesucht. Sie konnte keinerlei Anhaltspunkte finden, weder Beweise, dass er lebte, noch dass er verstorben war. Dennoch wurde der Mann für tot erklärt und die Frau heiratete erneut. Mit 22 Jahren heiratete auch ihre Tochter und bekam ein Jahr später von ihrem deutschen Ehemann ein Kind. Als bei dem Kleinkind, mit gerade einmal einem Jahr, eine schwere Krebserkrankung diagnostiziert wurde, konnten nur noch Stammzellen eines Familienangehörigen helfen. Unsere neue Mandantin und ihre Tochter fielen als Spender aus. Alte Freunde aus Bosnien trafen unsere Mandantin durch Zufall in Düsseldorf und erzählten, dass ihr früherer Mann, vor einigen Jahren in Tuzla gesehen worden war. 
 

Neue Hoffnungen auf eine Familienzusammenführung

Unsere Mandantin schöpfte nun neue Hoffnungen, nicht nur ihrem Enkel das Leben retten zu können, sondern auch ihren verschollenen Mann wieder in die Arme schließen zu können. Kurz bevor die gebürtige Bosnierin in unsere Detektei kam, war ihr zweiter Mann verstorben und sie wurde zur Witwe. Für die Ermittler war die Aufgabe nicht einfach, den verschollenen Bosnier finden zu können, doch sie gaben sich alle Mühe. Sie fragten nicht nur bei den Deutschen, Österreichischen und Schweizer  Behörden an, sie baten auch bosnische Bekannte um Hilfe. Es dauerte nicht lange, bis von den Schweizer Behörden eine Rückmeldung kam. Der Gesuchte wohnte seit vielen Jahren im Kanton Thurgau und hatte sich gemäß seines erlernten Berufes als Schreiner dort selbstständig gemacht.
 

Endlich gute Nachrichten

Unsere Mandantin traute ihren Ohren nicht, als wir ihr die Details vortrugen, die bei der Suche nach ihrem verschollenen Mann ermittelt wurden. Da sich der Bosnier im Thurgau als Schreiner selbstständig gemacht hatte, konnten wir unserer Mandantin sogar eine Telefonnummer bieten, die sie direkt mit ihrem verschollenen Mann verband. Das erste Telefonat führte sie direkt in unserer Detektei. Bei der ermittelten Person im Zuge der Personensuche handelte es sich tatsächlich um ihren totgeglaubten Mann. Ein Treffen sollte bereits wenige Tage später in Düsseldorf stattfinden. Der Bosnier wollte nicht nur seine Familie wiedersehen, sondern auch seinen Enkel retten. Er war im Jahr 1994 aus Bosnien geflüchtet und hatte dann in der Schweiz einen schweren Unfall mit Amnesie erlitten. Als er sich wieder an Details aus seinem früheren Leben erinnern konnte, war es ihm nicht mehr möglich, seine Familie zu finden. Der Mann hatte nicht wieder geheiratet und kam daher unverzüglich nach Düsseldorf. Bereits wenige Wochen später meldete sich unsere Mandantin erneut bei uns. Ihr früherer Mann war als Spender für den kleinen Enkel positiv getestet worden und konnte ihm das Leben retten. 

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *