*
Telefonische Sofortberatung
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Düsseldorfer Modelabel kämpft gegen Produktpiraterie

Die Wirtschaftsdetektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG hatten vor einigen Monaten einen Eilauftrag erhalten: Es ging um einen Fall von Patentrecht- und  Markenrechtsverletzung sowie Produktpiraterie – mit Spuren bis nach China.

Ein mittelständisches, auf die Herstellung von Accessoires spezialisiertes Modeunternehmen aus Düsseldorf hatte auf der letzten Modemesse eine Tücherkollektion aus reiner Seide präsentiert. Mit Hilfe eines speziellen Druckverfahrens konnte ein besonderer Farbverlauf erzielt werden, der jedes Tuch unterschiedlich aussehen ließ und es somit zum Unikat machte. Das Modeunternehmen hatte sich diese Drucktechnik patentieren lassen und Markenrechte für den Kollektionsnamen angemeldet. Die Messekunden waren von der Innovation begeistert und versprachen attraktive Bestellvolumen.

Aufträge bleiben aus in Düsseldorf – warum?

Zur Verwunderung des Düsseldorfer Unternehmens wurde ein nicht unerheblicher Teil der zugesagten Aufträge nur sehr schleppend platziert oder gar nicht getätigt. Wenige Wochen nach der Messe fand das Modeunternehmen heraus, dass die meisten Kunden in China ihre Tücher bestellt hatten, die sowohl von der Optik als auch von der Drucktechnik her haargenau den eigenen produzierten Tüchern entsprachen. Jedoch waren sie von schlechterer Stoffqualität und erheblich preiswerter.

Umsatzeinbrüche verhindern! Jetzt muss es schnell gehen!

Für die Geschäftsleitung des Modeunternehmens aus Düsseldorf war eine zügige Aufklärung der Sachlage von eminenter Wichtigkeit, um die Produktfälscher umgehend ausfindig zu machen und um weiteren Auftragsrückgängen entgegenzuwirken. Da es sich um einen besonderen Fall von Wirtschaftskriminalität, Verletzung des Patentrechts und Markenrechtsverletzung handelte, kontaktierte die Geschäftsleitung die Wirtschaftsdetektei der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG Düsseldorf, um sie mit Recherchen, Beobachtung bzw. Observation, Ermittlungen und der Aufklärung des Falles zu betrauen.

Spezialisten für Patentrecht im Einsatz!

Patentrecht zählt zu den Spezialgebieten der Detektei  A.M.G. DETEKTIV AG. Die Wirtschaftsdetektive arbeiten in Fällen von Patentrechtsverletzungen mit einem erfahrenen Patentanwalt zusammen. Einem Wirtschaftsdetektiv der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG Düsseldorf gelang es, eine Fälschung aus China zu beschaffen. Dank umfangreicher Untersuchungen und Ermittlungen konnte der Wirtschaftsdetektiv der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG zusammen mit dem Patentanwalt herausfinden, dass die „undichte Stelle“ in der Belegschaft des Auftraggebers zu finden war. Ein Mitarbeiter, der in der Produktentwicklung des Modeunternehmens aus Düsseldorf tätig war und maßgeblich an dem neuen Druckverfahren mitgewirkt hatte, verkaufte die geheimen internen Informationen zunächst an einen deutschen Agenten, der die Tücher wiederum bei einem chinesischen Hersteller produzieren ließ, um sie im Anschluss an den deutschen Einzelhandel zu verkaufen.

Die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG Düsseldorf konnte den Verdacht der Patentrechtsverletzung, Markenrechtsverletzung und Produktpiraterie zweifelsfrei belegen und zudem Mitarbeiterkriminalität als Form der Wirtschaftskriminalität beweisen. Dem besagten Mitarbeiter des auftraggebenden Modeunternehmens aus Düsseldorf wurde fristlos gekündigt, der Agent wurde verklagt und die chinesische Produktion wurde umgehend eingestellt. Dank der zügigen, professionellen Ermittlungen der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG Düsseldorf entstanden dem Modeunternehmen aus Düsseldorf keine weiteren finanziellen Schäden und es konnte zeitnah eine limitierte Tücherkollektion herausbringen, die von den Bestandskunden begeistert angenommen wurde.

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.