*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Edenkoben: Detektiv AG beweist Umgehung von Urheberrecht

Ein selbstständiger Automechaniker aus Edenkoben bat unsere Detektiv AG in Mannheim um einen Termin. Mario M. betrieb eine freie Autowerkstatt und reparierte Autos aller Marken. Er hatte verschiedene Zulieferer, die ihm gleichermaßen Ersatzteile lieferten, die sich von den früheren Ersatzteilen der Originalfabrikationen seiner Meinung nach unterschieden. Er vermutete, dass die Ersatzteile gefälscht waren. Der zuverlässige und verantwortungsvolle Automechaniker sprach mit seinen Kunden und baute die verdächtigen Ersatzteile nicht ein und bat stattdessen um unsere Unterstützung. Die Detektiv AG sollte nicht nur in Edenkoben ermitteln, sondern auch bei den Zulieferern, die nach Meinung unseres Mandanten, die gefährlichen und gefälschten Ersatzteile vertrieben. Es handelt sich dabei nicht nur um eine Unterwanderung des Patentrechts, sondern auch um ein risikoreiches Unterfangen, wenn Fahrzeugbesitzer gefälschte Ersatzteile eingebaut bekommen. Nicht jeder Automechaniker ist so aufmerksam, wie unser Mandant.

Die Ermittlungen in Edenkoben beweisen die Umgehung vom Patentrecht

Die ermittelnden Detektive ließen die verdächtigen Autoersatzteile direkt bei den Herstellern prüfen, die das Patent für die Ersatzteile besitzen. Die Hersteller bestätigten uns, dass es sich bei den Ersatzteilen um Fälschungen handelte. Nun zeigten auch die Hersteller, die durch die Produktfälschungen ebenfalls geschädigt werden, ein Interesse an unseren Ermittlungen. Die Detektive begannen dann, die Händler zu observieren, über die unser Mandant aus Edenkoben die Fälschungen bezogen hat. Im Verlauf einer Woche lagen alle notwendigen Beweise auf dem Tisch. Die Ersatzteilhändler wurden von einem Großhändler aus Frankfurt regelmäßig beliefert. Die Observationen ergaben zudem, dass dieser seine Ware direkt aus einem Containerlager erhielt, in dem ausschließlich Container aus Asien standen.

Die Detektiv AG meldet die Umgehung vom Patentrecht in Edenkoben dem Zoll

Die Ermittlungen der Detektiv AG waren zu dem Zeitpunkt so vorangeschritten, dass es eine erneute Besprechung in der Detektiv AG Mannheim gab. An der Besprechung nahm nicht nur unser Mandant aus Edenkoben teil, sondern auch ein Vertreter des Herstellers, dessen patentgeschützte Ersatzteile gefälscht wurden. Alle Beteiligten waren der Meinung, dass nun die staatlichen Stellen eingeschaltet werden sollten. Der Ersatzteilhersteller, der sein Patentrecht umgangen sah, schaltete seine Rechtsabteilung ein, die daraufhin Anzeigen bei der Polizei und beim Zoll stellten. Es gab Durchsuchungen und Beschlagnahmungen vom Zoll. Die gefälschten Ersatzteile konnten mithilfe der Ermittlungsergebnisse der Detektiv AG komplett sichergestellt werden. Der Hersteller der Autoersatzteile kam zu seinem Recht, ohne große Verluste verspürt zu haben, weil der aufmerksame Automechaniker aus Edenkoben sich gleich an unsere Detektiv AG wandte. Die Kosten für unsere Ermittlungen wurden daher auch von dem Unternehmen getragen.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *