*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Egelsbach: A.M.G. DETEKTIV AG lüftet Geheimnis um Geschwister

Ein wirklich rührender Fall beschäftigte die Ermittler der Detektiv AG vor zwei Monaten. Eine Frau Mitte 30 aus dem schönen Egelsbach in Südhessen, brauchte die Hilfe unserer Detektive. Die Frau stammte ursprünglich aus Russland und wuchs die ersten fünf Jahre ihres Lebens in einem Kinderheim auf, da ihre Eltern schon sehr früh bei einem Autounfall verstorben waren. Die junge Frau wurde von einem deutschen Ehepaar adoptiert und verlebte eine glückliche Kindheit in Hessen. Sie studierte und arbeitet jetzt als Augenärztin in Frankfurt. Vor einigen Wochen hatte sie eine Patientin, die ihr recht ähnlich sah und fühlte sich sofort mit ihr verbunden. In ihren Unterlagen sah die Ärztin aus Egelsbach, dass ihre neue Patientin am selben Tag und am selben Ort geboren war wie sie. Sie schämte sich sehr, ihr Anliegen den Mitarbeitern der Detektiv AG mitzuteilen, da sie ein unbestimmtes Gefühl hatte, mit der Patientin verwandt zu sein. Sie wünschte sich von den Detektiven, dass diese DNA Material der Patientin besorgten und eine DNA-Analyse durchführten. Nur so könnte sie das komische Gefühl loswerden, das sie seit dem Treffen mit ihrer Patientin befiel. 

Mitarbeiter der Detektiv AG versuchen DNA Material zu besorgen

Die Mitarbeiter unserer Detektei begaben sich zum Arbeitsplatz der Zielperson, um DNA – fähiges Material für eine DNA-Analyse zu beschaffen. Die Frau arbeitete in der Damenabteilung eines großen Kaufhauses, so dass unsere Detektive sich ihr sehr einfach nähern konnten. Eine unserer Mitarbeiterinnen stellte ihr eine Frage in Bezug auf die Passform eines Kleidungsstücks aus der Abteilung und ein anderer Detektiv nahm unbemerkt ein paar Haare der Zielperson an sich. Diese wurden von den Detektiven zum Zwecke der DNA-Analyse sofort ins DNA-Labor gebracht.

Überraschte Auftraggeberin aus Egelsbach wird über die Ergebnisse der DNA-Analyse informiert

Wenige Wochen später bestellten unsere Detektive die Ärztin aus Egelsbach zu einer Besprechung der Ergebnisse ein. Sie teilten der überraschten Frau mit, dass es sich bei der Zielperson um ihre zweieiige Zwillingsschwester handelt. Unsere Auftraggeberin beschloss nach dieser überraschenden Nachricht, sofort in Kontakt mit ihrer Schwester zu treten. Eine Woche später erhielten wir eine E-Mail von der sympathischen Augenärztin, in der sie uns mitteilte, dass sie und ihre Schwester überglücklich seien, einander gefunden zu haben. Beide ahnten nichts von der Existenz einer Schwester und wurden von deutschen Familien adoptiert, nachdem sie eine Weile in russischen Kinderheimen gelebt hatten. Sie fühlten sich sofort stark miteinander verbunden und wollten uns noch einmal für unsere gute Arbeit danken.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *