*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Ermittlungen wegen Betrug führen ins Ausland

In Ludwigsburg, in der Nähe von Stuttgart beauftragt eine Frau die Detektei DETEKTIV AG mit Ermittlungen und Beobachtungen, um festzustellen, wo sich ihr Ehemann aufhält und was er mit dem Vermögen der gemeinsamen Firma gemacht hat.

Zur Vorgeschichte erklärte die Frau, dass die beiden Fotografen seien und zusammen mehrere Fotostudios mit eigenem Fotolabor und rund 20 Mitarbeitern in der Umgebung gegründet hatten. Gemeinsam führten sie Ihre Geschäfte seit Jahren schon mit gutem Erfolg, wobei jeder seinen eigenen Bereich bearbeitete. Der Ehemann der Auftraggeberin kümmerte sich überwiegend um die Finanzen.

Als dieser aus einem einwöchigen Urlaub mit einem Freund nicht zurückkehrte, machte man sich innerhalb der Familie große Sorgen. Alle Nachforschungen nach dem Verbleib des Mannes verliefen im Sande. 

Im Geschäft bekam die Auftraggeberin einige Tage später einen Anruf von der Bank. Sie wurde aufgefordert, das Geschäftskonto auszugleichen und darüber informiert, dass einige Lastschriften mangels Deckung nicht eingelöst werden konnten. Die Frau war hierüber sehr verwundert, da das Geschäftskonto bislang immer mit Guthaben geführt wurde und die Auftragslage gut war. Sie ging zur Bank und erfuhr in dem Gespräch mit dem zuständigen Bankmitarbeiter, dass vor geraumer Zeit hohe Beträge vom Geschäftskonto überwiesen wurden und zudem sämtliche Sparguthaben und Fonds aufgelöst wurden. Schnell stand fest, dass die Transaktionen von dem verschwundenen Ehemann veranlasst wurden. Wohin jedoch die Gelder geflossen waren, dass konnte man nicht ohne Weiteres feststellen.

Die Detektive der DETEKTIV AG gingen sämtlichen Spuren und Hinweisen nach, die sie finden konnten und stießen auf mehrere Briefkastenfirmen im Ausland. Sie verfolgten die Spuren weiter, bis sie irgendwann auf ein Unternehmen in Spanien stießen. Weitere Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Mann sich mit seiner neuen Lebensgefährtin hierher abgesetzt hatte und auf ihren Namen diese Firma gegründet hatte. 

Die Gelder seiner Frau hatte er im Laufe eines halben Jahres durch fiktive Rechnungen alle hierher geschleust und sich dann hierher abgesetzt. 
Durch den lückenlosen Bericht der DETEKTIV AG und die unzähligen Beweisunterlagen konnte die Auftraggeberin Ihren Mann erfolgreich verklagen. Was von dem Geld noch übrig war, musste er sofort an sie zurückzahlen und den Rest stottert er nun in monatlichen Raten ab. Seine Frau hat inzwischen die Scheidung eingereicht.

Detektei DETEKTIV AG ®  – Vorsprung und Sicherheit durch Information.
Mit der Detektei DETEKTIV AG ® – immer auf Nummer sicher.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *