*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Familienrecht in Berlin – Erziehungsberechtigter Vater im Recht

Getreu dem Satz „Kinder gehören zur Mutter“ sprechen Familiengerichte im Scheidungsfall das Sorgerecht für die Kinder meist automatisch der Mutter zu, auch wenn die Entscheidungskriterien die Klärung erfordern, ob nur einer der Ex-Partner den Erziehungs- und Betreuungsaufgaben gerecht wird, ob Stabilität und Hinwendung für das Kind gewährleistet ist oder ob das Kind dies durch das Herausreißen aus seinem sozialen Umfeld, also der Trennung von Geschwistern, Bezugspersonen und Ort, missen wird. Je nach Alter und Entwicklungsstand des Kindes wird auch sein Wunsch in die Entscheidung des Gerichts mit einbezogen. Kurz, die Sorgerechtszuprache muss nicht immer eine Entscheidung zugunsten der Kinder sein.

Ein Vater aus Berlin hatte nach der Scheidung den Kontakt zu seinen beiden Kindern, einem 4-jährigen Mädchen und einem 6-jährigen Buben verloren, da ihm die Ex-Frau das Umgangsrecht nicht wie vereinbart zugestehen wollte. Der Vater hängt an seinen Kindern und sorgt sich um sie, weshalb es ihm sehr wichtig war, zu erfahren, wie es den Kindern geht, wie sie sich entwickeln und in welchen Lebensumständen sie aufwachsen. In diesem Zusammenhang war es ihm auch wichtig zu erfahren, ob und wenn ja, mit welcher Tätigkeit die Ex-Frau sich ihren Lebensunterhalt verdient, ob sie einen Lebensgefährten oder wechselnde Partner hat. Alles Faktoren, die das Wohlergehen und die Entwicklung von Kindern nachhaltig beeinflussen.

Anfang Juni beauftragte der Vater die Privatdetektive der Detektei Detektiv AG des neu eröffneten Detektivbüros in Berlin damit, Informationen zu diesen Punkten zu recherchieren und zu dokumentieren. Im Verlauf der mehrtägigen Personenbeobachtung stellten die Detektive fest, dass die Ex-Frau und erziehungsberechtigte Mutter die Kinder in den Abendstunden von ihrer Wohnung zu der ihrer Mutter zerrt, dort kurzangebunden abgibt. Die Detektive können an jedem der Beobachtungstage dokumentieren, dass die Frau im Anschluss in eine Nachtbar der Rotlicht-Szene geht, um dort als Bar- und Servierdame zu arbeiten. Die Kinder wurden an drei von fünf darauf folgenden Vormittagen bei der Großmutter wieder abgeholt.

Um Näheres über den Umgang der Mutter mit den Kindern in Erfahrung zu bringen, gaben sich die Privatdetektive als Handwerker, Hausmeistergehilfen und Postzusteller aus, um verdeckt im Umfeld der Mutter zu ermitteln und z.B. Nachbarn zu befragen. Dabei wurde beobachtet und unbemerkt per Video dokumentiert, dass die Mutter in der wenigen Zeit, die sie ihren Kindern widmet, gereizt, sehr streng und unnötig brutal mit ihnen umgeht, für den Fall, dass die Kinder nicht sofort funktionieren.

Diese Informationen und Dokumentationen übergab das Detektivbüro Berlin an den Vater, der mit diesen zweifelsfreien Beweisen eine Änderung des Sorgerechts mit sofortiger Wirkung beim Familiengericht durchsetzen konnte. Die Detektei Detektiv AG freut sich, dass ihre Detektivarbeit dazu beitrug, dass zwei die Kinder nun bald in liebevollen und geordneten Verhältnissen leben können.

Detektei DETEKTIV AG ®  – Vorsprung und Sicherheit durch Information.

Mit der Detektei DETEKTIV AG ® – immer auf Nummer sicher.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *