*
Telefonische Sofortberatung
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Freudenstadt – Personensuche in aller Schnelle

Martha B. aus Freudenstadt besuchte uns aufgeregt in unserer Detektiv AG in Baden-Baden. Die 76-jährige Rentnerin vermisste seit einem Tag ihre Tochter. Diese hatte sich mit einem Unbekannten verabredet, den sie über ein Datingportal im Internet kennengelernt hatte. Frau B. war bereits bei der Polizei vorstellig geworden, doch die war noch nicht bereit, die 45-jährige Tochter unserer Mandantin zu suchen. Frau B. wusste sich keinen anderen Rat mehr, als sich an an unsere Detektiv AG zu wenden. Sie hatte das Gefühl, dass bei der Suche nach ihrer Tochter jede Minute zählte. Es war nicht die Art ihrer Tochter, einfach von zu Hause wegzubleiben. Beide Frauen wohnten zusammen in einem Haus und vertrauten sich alles an. Die Tochter von Frau B. war am Tag nach der Verabredung zudem auch nicht bei ihrer Arbeit erschienen. Das war noch nie vorgekommen. Die Detektive verstanden die Sorge der älteren Dame und wurden daher umgehend tätig.
 

Die Personensuche in Freudenstadt beginnt

Die Ermittler begleiteten Frau B. nach Hause. In Freudenstadt schauten sie sich dann den Computer ihrer Tochter genauer an. Sie fanden zudem handschriftliche Notizen, die sich auf den vereinbarten Treffpunkt mit der Onlinebekanntschaft bezogen. Die Detektive folgten sofort den gefundenen Spuren und konnten einen Teilerfolg verbuchen. Die 45-Jährige hatte sich mit ihrer Bekanntschaft in einem Lokal in der Nähe von Freudenstadt verabredet. Dieses Lokal suchten die Ermittler auf und zeigten dem Personal des Lokals Fotos der Vermissten. Eine Kellnerin hatte das Paar bedient und kannte auch den Mann, mit dem sich die Tochter unserer Mandantin getroffen hatte. Sie war so freundlich und schrieb den Ermittlern seine Adresse auf. Sie fuhren umgehend zu dem Unbekannten. Direkt vor seinem Haus war das Auto von der jüngeren Frau B. geparkt. 
 

Die Personensuche in Freudenstadt war von Erfolg gekrönt

Auf das Läuten der Detektive antwortete niemand. Die Ermittler gingen über das Anwesen und kamen an einer Scheune vorbei. Aus dem Inneren hörten sie leise Geräusche. Das Holztor der Scheune war unverschlossen und ließ sich einfach öffnen. Die Ermittler waren absolut unvorbereitet, als sie die Tochter unserer Mandantin geknebelt und gefesselt in der Scheune fanden. Sie reagierten sofort, riefen die Polizei zu Hilfe und befreiten die Frau. Die Polizeibeamten konnten kurz nach der Vernehmung des Opfers schließlich den Täter festnehmen. Frau B. wurde in ein Krankenhaus gebracht und weiter von der Polizei betreut.
Der Täter befindet sich noch in Untersuchungshaft und wartet auf seine Gerichtsverhandlung. Frau B. und ihre Tochter waren überglücklich, dass die Detektiv AG sich sofort mit der Personensuche befasste und der festgehaltenen Frau wieder zur Freiheit verhelfen konnte.

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.