*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Marburg: Lebensretterin nach Badeunglück gefunden

Letzten Sommer wurden die Detektive der Detektiv AG von einer jungen Frau aus dem hessischen Marburg aufgesucht. Sie berichtete uns davon, dass sie bei ihrem letzten Urlaub im Salzkammergut in Österreich beim Schwimmen in einem großen See einen Kreislaufzusammenbruch erlitt und sich nicht mehr über Wasser halten konnte. Glücklicherweise kam der jungen Frau ein älterer Herr zu Hilfe, der gerade mit seinem kleinen Boot seine Runden über den See zog. Ohne das resolute Eingreifen des Mannes, wäre die junge Frau aus Marburg wohl ertrunken. Da damals alles so schnell gegangen war und unsere Klientin von den herbeigerufenen Sanitätern direkt in ein Krankenhaus gebracht wurde, hatte sie nie die Gelegenheit, dem Mann für seine Hilfe zu danken. Im Nachhinein konnte sie die Identität und die Adresse nicht mehr feststellen. Daher bat sie die Detektive darum, eine Adressenermittlung für sie durchzuführen. 

Beobachtungen im Rahmen der Adressenermittlung starteten in Österreich

Um die Frau aus Marburg und ihren Lebensretter zusammen zu bringen, begannen die Detektive der Detektiv AG mit ihren Beobachtungen auf dem Campingplatz in Österreich, an dem sich das Badeunglück damals ereignet hatte. Die Ermittler unserer Detektei suchten den Geschäftsführer des Camping Platz auf und schilderten ihm ihr Anliegen. Der Mann konnte ihnen zwar den Namen des Mannes nennen, war jedoch zur Herausgabe weiterer persönlicher Daten nicht befugt. Der Geschäftsführer verplapperte sich jedoch und berichtete, dass der Mann österreichischer Staatsbürger sei und in der Nähe von Wien lebte. 

Adressenermittlung wurde im Internet fortgesetzt

Von Österreich aus, setzten unsere Detektive ihre Beobachtungen im Internet fort. Sie durchforsteten unzählige Profile in sozialen Netzwerken und fanden drei Kandidaten, auf welche die Beschreibungen des Lebensretters zutrafen. Anhand der Angaben in den Profilen konnten unsere Ermittler Persönliches über die infrage kommenden Männer herausfinden und passten sie auf der Arbeit, beim Sport und in einer Gartenlaube ab. Nach kurzen Beobachtungen vor Ort stellte sich schnell heraus, welcher der Drei der gesuchte Mann war. Die Mitarbeiter der Detektiv AG folgten ihm bis zu seinem Wohnhaus und konnten die Adressenermittlung dadurch erfolgreich zu einem Ende bringen. 

Frau aus Marburg wurde über das Ergebnis der Beobachtungen informiert

Unsere Klientin freute sich sehr darüber, dass wir ihr die Adresse des Mannes mitteilen konnten. Sie erzählte uns, dass sie umgehend mit dem Lebensretter Kontakt aufnehmen wollte. Der erfolgreiche Abschluss eines erfreulichen Falles.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *