*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Mobbing durch Ermittler der A.M.G. DETEKTIV AG aufgedeckt

Die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG ermittelt wegen Mobbing in Philippsburg

Mobbing ist gerade in der heutigen Zeit ein aktuelles Thema das viele von uns betrifft. Besonders am Arbeitsplatz bekommt man es häufig zu spüren. In unserer Gesellschaft zählt leider nur noch Karriere und Erfolg. Gerade deswegen sind wir zu einer „Ellenbogen-Gesellschaft“ mutiert. Viele Arbeitnehmer leiden zunehmend unter verbalen Angriffen, hinterhältigen Machtspielchen und massiven Mobbing oder Bossing-Attacken. Systematische Schikane führt zu psychischem Druck und kann dauerhaft krank machen. Nur wie kann man dagegen vorgehen? Unsere Detektei steht Ihnen in solchen Extremfällen mit Rat und Tat zur Seite. Wir stellen Beobachtungen an, führen Ermittlungen durch und sammeln Beweise.

Mobbing eines Ingenieurs in Philippsburg

Rolf H. arbeitete als Ingenieur in Philippsburg. Er engagierte einen Detektiv der  A.M.G. DETEKTIV AG, weil er sich von einem Vorgesetzten schikaniert und gemobbt fühlte. Dies äußerte sich in der Form, dass er widersprüchliche Anordnungen erhielt und ihm wichtige Informationen oft vorenthalten wurden. Selbst eine Gehaltskürzung wegen schlechter Arbeitsleistung wurde ihm angedroht. Rolf H. litt unter der Mobbing-Attacke und schaltete unsere Detektei ein.

Detektiv als verdeckter Ermittler tätig

Wir haben über eine Zeitarbeitsfirma eine Detektivin als Mitarbeiterin im betreffenden Unternehmen eingeschleust. Sie sollte Beobachtungen und verdeckte Ermittlungen zum Fall anstellen. Diskret führte unsere Mitarbeiterin Befragungen der Kolleginnen und Kollegen durch und sammelte unerkannt Beweise für ein Mobbing des Herrn H. Oft schon war der Vorgesetzte auch mit anderen Mitarbeitern aneinander geraten, so die Kollegen. Die Behandlung des Rolf H. wurde aber nach unseren Beobachtungen als besonders unfair angesehen. Besonders wurde daher das Verhältnis zwischen dem Mobbingopfer und seinem Vorgesetzten in die Beobachtungen mit einbezogen und akribisch studiert. Die Detektivin der DETEKTIV AG führte dabei genaue Aufzeichnungen und Dokumentationen bezüglich dieses Mobbing Falls durch.

Beweise, Unterredungen und positiver Ausgang des Mobbingfalls

Bereits eine Woche später hatte die Privatdetektivin unserer A.M.G. DETEKTIV AG genug Beweise gesammelt, um die Geschäftsführung über den Fall des Rolf H. eingehend zu informieren. Der Mobbingfall wurde in großer Runde dem Betriebsrat vorgelegt und ausführlich besprochen. Hier sicherte man Herrn H. vollste Unterstützung seitens der Geschäftsführung zu.

Mit der Hilfe eines Mediators verbesserte sich danach das Arbeitsverhältnis zwischen unserem Auftraggeber und seinem Vorgesetzten. Herr H. wurde jedoch einige Woche später in eine andere Abteilung versetzt und arbeitet nun in einer angenehmen Atmosphäre ohne weitere Schikanen von Kollegen oder Vorgesetzten.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *