*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Mobbing in Philippsburg – Ingenieur benötigt Hilfe

Rolf H., ein Ingenieur in einem renommierten Unternehmen in Philippsburg, engagierte die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG, weil er sich von seinem Vorgesetzten über lange Zeit höchst ungerecht behandelt gefühlt hatte: Dieser hielt sich an keine Abmachungen, gab keine Informationen an ihn weiter, erteilte widersprüchliche Anordnungen und hatte Rolf H. zuletzt sogar angedroht, ihm wegen seiner schlechten Arbeitsleistung das Gehalt zu kürzen.

Weil Rolf H. jedoch, eigenen Angaben zu Folge, in der Zeit vor einem Vorgesetztenwechsel  nicht nur ausgezeichnete Bewertungen erhalten hatte, sondern auch ein allseits geschätzter Kollege gewesen war, litt er unter der Behandlung sehr. Er fühlte sich durch das Mobbing in seiner Ehre gekränkt, wurde zunehmend unsicherer und bekam auch von seinen Kollegen wenig Rückendeckung. Daher engagierte er die Privatdetektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG.

Wie Detektive Mobbingopfern helfen – auch in Philippsburg

Privatdetektive können bei Mobbing insofern eine wichtige Hilfe sein, weil sie Beweise sammeln. Sie helfen dabei, ein objektives Bild von der Situation zu gewinnen und so eine gute Basis für Gespräche mit Vorgesetzten, Betriebsrat oder Mediatoren zu haben. Weil insbesondere bei Schikane durch Vorgesetzte Kolleginnen und Kollegen aus Angst nicht gegen den Chef oder die Chefin Stellung beziehen, ist ein unabhängiger Beobachter Gold wert. Wie die DETEKTIV AG.

DETEKTIV AG in Philippsburg als verdeckte Ermittler tätig

Eine Kollegin der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG wurde in Philippsburg über eine Zeitarbeitsfirma in der Abteilung von Rolf H. eingestellt. Sie führte diskret und unauffällig zahlreiche Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen, dokumentierte die Vorgänge in der Abteilung und observierte insbesondere den Vorgesetzten von Rolf H. Hierbei konnte sie zweifelsfrei belegen, dass Rolf H. besonders unfair behandelt wurde. Der Chef war mit seiner unkonventionellen Art schon mit vielen Mitarbeitern aneinander geraten, doch besonders dreist verhielt er sich gegenüber unserem Auftraggeber.

Beweissicherung der DETEKTIV AG nach wenigen Tagen abgeschlossen

Nach nur einer Woche war die Privatdetektivin der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG in Philippsburg mit einer Fülle an Beweismitteln ausgestattet, so dass einem Gespräch mit der Geschäftsführung nichts mehr im Wege stand. Auch der Betriebsrat war informiert worden, der Mobbingfall wurde in einer großen Runde besprochen. Rolf H.  fühlte sich endlich gehört und ernst genommen. Laut dem aktuellen Kenntnisstand der DETEKTIV AG verhalf ein Mediator beiden Parteien zu einem erträglichen Umgang miteinander. Rolf H. bekam einige Wochen später dennoch die Chance, in eine andere Abteilung zu wechseln.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *