*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Mobbing unter Nachbarn in Graben-Neudorf – Detektive helfen

Vor einigen Monaten beschäftigte die Detektive der Detektiv AG ein extremer Fall des Mobbing. Ein homosexuelles Paar aus Graben-Neudorf im Landkreis Karlsruhe suchte unsere Ermittler auf, weil sie sich in ihrer Nachbarschaft nicht mehr sicher fühlten. Einer oder mehrere ihrer Nachbarn wollten scheinbar kein schwules Paar in der Nähe haben. Erst schickte ihnen jemand lediglich beleidigende Briefe, dann verwüstete jemand ihren Garten und jetzt hatte jemand ihrer Katze vergiftetes Futter gegeben. Zum Glück überlebte die Katze, doch jetzt war für das Paar aus Graben-Neudorf eine Leidensgrenze erreicht. Sie hatten bereits die Polizei informiert, aber die konnten derzeit nichts unternehmen. Daher baten sie unsere Detektive darum, Beobachtungen für sie durchzuführen und so Beweise für das heftige Mobbing beizubringen.

Beobachtungen im Mobbing Fall nehmen schnell Fahrt auf

Schon am ersten Abend der Observation sahen die Detektive zwei Männer, die verdächtig häufig um das Haus unserer Auftraggeber schlichen. Doch eine rechtswidrige Aktion konnten die Ermittler an diesem Tag nicht beobachten. Die selben Männer waren auch am nächsten Tag wieder in der Nähe des Hauses unterwegs. Sie hatten eine große Tasche bei sich, in der sich augenscheinlich Farbe befand. Unsere Detektive legten sich auf die Lauer, denn sie hatten den Verdacht, dass die zwei Männer nichts Gutes im Schilde führten. Sie besprühten die Garagen Wand mit der Farbe und schrieben extreme Beleidigungen an die Wand. Diesen Vorgang dokumentierten unsere Mitarbeiter mittels Filmaufnahmen und Fotografien. Dabei achteten sie darauf, dass die Gesichter der Täter gut zu sehen waren. Diese Bilder würden als Beweise ausreichen.

Mobbing Beobachtungen kommen zum Ende

Um die Identität der beiden zweifelsfrei feststellen zu können, folgten unsere Detektive den Männern bis zu ihrer Haustür. Dort machten sie noch Fotos, welche die Männer beim Betreten ihrer Häuser zeigte und dokumentierten die Klingelschilder. Dann kontaktierten sie die Auftraggeber aus Graben-Neudorf, um ihnen die Beweise zu übergeben.

Ergebnisse der Beobachtungen und Beweise werden dem Paar aus Graben-Neudorf übergeben

Das Paar nahm die Ergebnisse der Beobachtungen und die vorgelegten Beweise relativ gefasst auf. Jetzt hatten sie endlich etwas in der Hand, das sie der Polizei vorlegen konnten. Zusätzlich wollten sie sich noch an einen Anwalt wenden, der sie dabei unterstützen würde, Schadensersatz für die beschädigte Garage und den verwüsteten Garten und die kranke Katze zu erstreiten. Über die Motive für das extreme Mobbing konnten unsere Auftraggeber aus Graben-Neudorf nur spekulieren, wollten aber auch gar nicht die Position der beiden Männer kennenlernen. Sie dachten darüber nach, ihr Haus zu verkaufen.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *