*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Neu-Isenburg: Detektive suchen verloren gegangene Mutter

In Neu-Isenburg wurden unsere Detektive von einer jungen Frau beauftragt ihre verloren gegangene Mutter aufzufinden.. Zwischen Tochter und Mutter war es vor einigen Jahren nach einem heftigen Familienstreit zu einer Trennung gekommen. Der Lebensgefährte der 55-jährigen Mutter war nach einer kurzen Krankheit plötzlich verstorben. Dadurch kam es zur Auflösung des bisherigen Wohnsitzes. Dieser ehemalige Wohnsitz der Mutter und ihres verstorbenen Freundes war die letzte der Tochter bekannte Anschrift. Zunächst hatte die Mutter unserer Mandantin bei anderen Mitgliedern der Familie und bei Freunden gewohnt, bevor ihre Tochter sowie die Verwandten sie völlig aus den Augen verloren und über ihren Aufenthaltsort keine Informationen mehr hatten.

Böser Streit zwischen Tochter und Mutter sorgt für jahrelange Trennung – Detektiv AG nimmt Personensuche sofort auf

Zwischen der Tochter und ihrer Mutter hatte lange Zeit ein unterschwelliger Konflikt bestanden. Nach der Trauerfeier für den verstorbenen Lebensgefährten kam es zwischen den beiden Frauen zu einer offenen Auseinandersetzung. Die Mutter machte ihrer Tochter Vorwürfe, dass sie sie in ihrer Not im Regen hatte stehen lassen. Die Tochter hatte daraufhin einige Sätze erwidert, die ihr jetzt leid taten. Mittlerweile waren mehr als sechs Jahre seit dem Verschwinden der Mutter in Neu-Isenburg vergangen. Da die Tochter ihre Mutter sehr vermisste und sie auch wollte, dass ihre Kinder die Oma kennenlernen sollten, suchte die junge Frau Hilfe bei unseren Detektiven.

Nachforschungen im ehemaligen Umfeld der Mutter und bei Behörden bringen erste Hinweise

Zunächst begannen unsere Ermittler ihre Nachforschungen im ehemaligen Umfeld der Mutter. Sie befragten Familienangehörige, Freunde und ehemalige Arbeitskollegen. Weiterhin wurden behördliche Ermittlungen eingeleitet. Unsere Ermittler fanden als erste Spur heraus, dass sich die Wege der Mutter sie zunächst in den Norden von Deutschland geführt hatten. Sie war mit ihrem kleinen Pkw nach Schleswig-Holstein gefahren und hatte dort auf verschiedenen Campingplätzen gelebt. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Frau einen schweren sozialen Abstieg hinter sich hatte. Sie konnte letztendlich in Hamburg aufgefunden werden, wo sie seit zwei Jahren obdachlos auf der Straße lebte. Die Tochter reiste sofort nach Hamburg. Es kam zu einer Versöhnung zwischen den beiden Frauen. Die Familie konnte durch die Hilfe unserer Detektive wieder zusammengeführt werden.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *